Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spaghetti alla Carbonara

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:15 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 350 g Spaghetti
  • 1/4 Tl Salz
  • 200 g Pecorino
  • 1 Ei (Größe M)
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 150 g durchwachsener Bauchspeck

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2985 kj / 713 kcal
  • Eiweiß: 30 g
  • Kohlenhydrate: 71 g
  • Fett: 35 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:15 Std.
  1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Bei der Salzzugabe berücksichtigen, dass die Nudeln durch den Speck und den Pecorino schon sehr kräftig gewürzt werden.
  2. Den Pecorino in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 10 fein zerkleinern. 100 g Pecorino entnehmen und beiseitestellen.
  3. Das Ei und die Eigelbe zum restlichen Pecorino in den Mixbehälter geben, Pfeffer dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. In eine große Schüssel umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  4. Den Speck in Würfel oder Streifen schneiden, in den Mixbehälter geben und ohne Zugabe von Öl und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste glasig und leicht kross anbraten. Anschließend auf Küchenkrepp etwas abkühlen lassen.
  5. Den Speck in die Schüssel zu der Eiermasse geben und mit dieser vermischen. Wenn die Nudeln fertig sind, diese abtropfen lassen, gleich in die Schüssel mit der vorbereiteten Sauce geben und alles vermischen. Die Spaghetti alla Carbonara sofort servieren und nach Belieben mit Pecorino und Pfeffer bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Nicole1609 am 05.06.2020 um 21:51 Uhr

von tschulia am 14.01.2020 um 20:39 Uhr

von SilkeDomi am 10.01.2020 um 19:12 Uhr

Hätte vorher lieber zuende lesen sollen, dann hätte ich nämlich gewusst, dass die Soße nur aus Käse und rohen Eiern besteht.. Leider ungenießbar :(

von ElisaRo1 am 18.12.2019 um 10:05 Uhr

von Stenie1504 am 19.08.2018 um 23:40 Uhr

Sehr lecker und schnell gemacht

von silvia01 am 08.08.2018 um 13:47 Uhr

Sehr lecker und super einfach in der Zubereitung!

von NadineRitter am 13.06.2018 um 18:10 Uhr

Habe noch nie eine „echte“ Carbonara gegessen. Für mich war leider auch der Geschmack vom Käse viel zu stark obwohl ich Käse liebe. War interessant wird es aber nicht so schnell noch einmal geben :)

von Ppsis am 25.05.2018 um 11:27 Uhr

Sehr, sehr lecker. Wird es öfter geben. Endlich mal ein Originalrezept ohne "Sahnesoße".

von Sa Bi am 20.05.2018 um 09:34 Uhr

Einfach, schnell und lecker . So schmeckt Carbonara in 🇮🇹.

von JuJa1990 am 13.11.2017 um 21:24 Uhr

Die soße ist viel zu wenig für die Menge Nudeln. Aber trotz allem sehr lecker

von Ppsis am 25.05.2018 um 11:26 Uhr

Bei der echten Carbonara gibt es auch keine wirkliche Soße. Das gibt es zwar in vielen Restaurants (mit Sahne) hat aber nichts mit Carbonara zu tun.

von redgirl am 09.11.2017 um 21:22 Uhr

von redgirl am 09.11.2017 um 21:24 Uhr

Es hat einfach nur schrecklich geschmeckt.. die Soße bestand einfach nur aus rohen Eier

von Vivien_MC am 10.11.2017 um 09:27 Uhr

Hallo Redgirl, dieses Rezept ist ein original italienisches Rezept. Vielleicht waren die Nudeln nicht mehr heiß genug, so dass die Sauce nicht richtig binden konnte. Es ist wichtig, dass die Sauce sofort mit den heißen Nudeln vermengt wird. Viele Grüße Vivien

von Liebesapfel am 29.10.2017 um 15:31 Uhr

Wie beim Italiener, nicht so eine deutsche Sahnesoße. Klasse! Ein Eigelb mehr und es ist perfekt. Ich habe Parmesan genommen, da Pecorino nicht zu bekommen war. Original vom Italiener nimmt halb und halb.

von Itona am 02.09.2017 um 08:16 Uhr

Mein erster Versuch mit dem MC Plus. Bin begeistert!

von keksli78 am 24.07.2017 um 12:59 Uhr

Schmeckt super! Neues Lieblingsgericht meiner 3,5-jährigen Tochter :-) Ich hatte Parmesan verwendet.

von MrTrebron am 09.12.2016 um 11:34 Uhr

Wenn die Soße zu trocken oder nicht cremig genug ist, einfach etwas vom Nudelkochwasser unterrühren

von MmeTatta am 08.12.2016 um 16:28 Uhr

kommt ab sofort in Top Ten meiner Favoriten. Habe den Pecorino gleich zusammen mit der Eiermasse verarbeitet, spart Zeit und überflüssiges Spülen des Topfes.

von Tobythor am 22.11.2016 um 17:34 Uhr

Mir war es insgesamt zu trocken und langweilig.

von Patty3101 am 09.11.2016 um 18:17 Uhr

von mart71 am 07.11.2016 um 21:57 Uhr

von lenaschmitz am 01.11.2016 um 08:41 Uhr

Mein Mann findet die Soße toll aber für meinen Geschmack war etwas zu viel Käse (ist aber Geschmacksache). Würde die Soße wieder machen

von kw110 am 22.11.2016 um 13:35 Uhr

Dann würde ich anstelle von Peccorino mal Parmesan versuchen. Pecorini wird mit Schafsmilch gemacht und ist daher kräftiger im Geschmack. Mit Parmesan wird die Soße milder...

von mel1409 am 11.10.2016 um 15:34 Uhr

von Fee am 08.10.2016 um 14:22 Uhr

Carbonara ist nicht vegetarisch...

von Vivien_MC am 10.10.2016 um 11:43 Uhr

Liebe Fee, vielen Dank für den Hinweis, hier hatte sich ein Fehler im Filter eingeschlichen ;-) Viele Grüße Vivien