Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spaghetti alla Carbonara

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:15 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
  • 350 g Spaghetti
  • 1/4 Tl Salz
  • 200 g Pecorino
  • 1 Ei (Größe M)
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 150 g durchwachsener Bauchspeck

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2985 kj / 713 kcal
  • Eiweiß: 30 g
  • Kohlenhydrate: 71 g
  • Fett: 35 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:15 Std.
  1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Bei der Salzzugabe berücksichtigen, dass die Nudeln durch den Speck und den Pecorino schon sehr kräftig gewürzt werden.
  2. Den Pecorino in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 10 fein zerkleinern. 100 g Pecorino abnehmen und beiseitestellen.
  3. Das Ei und die Eigelbe zum restlichen Pecorino in den Mixbehälter geben, Pfeffer dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. In eine große Schüssel umfüllen und den Mixbehälter reinigen.
  4. Den Speck in Würfel oder Streifen schneiden, in den Mixbehälter geben und ohne Zugabe von Öl und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste glasig und leicht kross anbraten. Anschließend auf Küchenkrepp etwas abkühlen lassen.
  5. Den Speck in die Schüssel zu der Eiermasse geben und mit dieser vermischen. Wenn die Nudeln fertig sind, diese abtropfen lassen, gleich in die Schüssel mit der vorbereiteten Sauce geben und alles vermischen. Die Spaghetti alla Carbonara sofort servieren und nach Belieben mit Pecorino und Pfeffer bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Wälli am 14.11.2019 um 07:45 alle

von chris8561 am 22.04.2019 um 12:18 alle

Einfach und schnell zubereitet! Sehr, sehr lecker :-)

von natulja am 01.04.2019 um 19:30 alle

von MartinaStutz am 19.03.2019 um 20:03 alle

von Zoltan am 05.03.2019 um 19:59 alle

Eine 1Sterne Bewertung kann ich nicht verstehen, aber bekanntlich sind Geschmäcker ja verschieden. Ich bin von dem Rezept echt begeistert, so müssen Spaghetti alla Carbonara schmecken. Werde sicher dieses Rezept öfter verwenden 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

von Merlinbatzi am 02.03.2019 um 20:55 alle

Sehr leckere Cabonara. Es passte wirklich alles. Auch die Menge der Soße war optimal. Vor allem ist es schnell zubereitet wenn es mal schnell gehen muss. Gibt es jetzt öfters. :)

von Dorfmuddie am 30.01.2019 um 09:20 alle

Das war wirklich sehr lecker. Ich kann mir vorstellen, dass man da noch etwas Knoblauch zugeben könnte. Ansonsten war es - zum Glück - genauso, wie eine Carbonara sein muss, nämlich ohne Sahne. Und sehr fix zubereitet. Wird wiederholt :-)

von Monsieur lui1 am 07.01.2019 um 18:12 alle

Nicht sehr gut. Rezept unvollständig. Anleitung lückenhaft.

von Vivien_MC am 15.01.2019 um 13:41 alle

Hallo Monsieur lui, deine Rückmeldung können wir leider nicht nachvollziehen. Welche Zutaten fehlen deiner Meinung nach und welcher Schritt fehlt in der Anleitung? Viele Grüße Vivien

von andflodo am 02.01.2019 um 06:14 alle

Man kann für die Bindung bzw um etwas mehr Sauce zu bekommen ein wenig vom Nudelkochwasser zur Eimasse geben. Das Kochwasser hat ein bisschen Stärke und so wird die Sauce nicht zu dick

von Natalie19880 am 27.12.2018 um 19:53 alle

Es war super. Schmeckt sehr gut nur ein bisschen wenig Soße werde es definitiv nochmal machen aber ein bisschen abändern.

von JayJay2018 am 17.12.2018 um 18:08 alle

Sehr leckere Carbonara und schnell fertig. Perfekte Mahlzeit, die ich gerne nochmal zubereiten werde.

von francesco20 am 27.11.2018 um 00:40 alle

von Lollipop1001 am 26.11.2018 um 18:16 alle

Super lecker!

von MissMoppel am 23.11.2018 um 13:27 alle

Was passiert mit der anderen Hälfte des Käses? Schlecht beschrieben

von Lollipop1001 am 26.11.2018 um 18:17 alle

Der kommt am Ende oben drauf?

von sarahs am 19.11.2018 um 18:41 alle

Mir hat es leider nicht geschmeckt. Das Gericht hatte einen säuerlich Geschmack (vielleicht lag es am Käse) und war viel zu klebrig . Schade!

von Vivien_MC am 20.11.2018 um 12:04 alle

Hallo sarahs, schade, dass es dir nicht geschmeckt hat. Hast du evtl. eine andere Käsesorte verwendet? Viele Grüße Vivien

von Helen1 am 16.11.2018 um 15:52 alle

von Daffi80 am 15.11.2018 um 23:51 alle

Ich finde die Angaben für die Soße zu wenig.... die doppelte Menge an Eiern und Käse sollte besser werden😜

von Ppsis am 25.05.2018 um 11:24 alle

Sehr lecker! Genau so geht die originale Carbonara. Nichts mit Sahnesoße. Wird es häufiger geben!

von nadinchen85 am 17.05.2018 um 17:12 alle

von Jutta1964 am 12.05.2018 um 20:34 alle

Leider gibt es keine ''0'' Sterne. Dieses Rezept geht garnicht !!! Rohe Eier? nicht einmal erhitzt und nicht einmal Sahne ? Ein Absoluter Reinfall!

von Vivien_MC am 14.05.2018 um 11:32 alle

Hallo Jutta1964, bei diesem Rezept handelt es sich um ein ital. Originalrezept. Hier wird immer rohes Eigelb und niemals Sahne verwendet. Die Bindung der Sauce erfolgt durch das direkte Vermengen mit den heißen Nudeln. Viele Grüße Vivien

von Macika99 am 19.05.2018 um 17:39 alle

Hallo Jutta, Vivien von MC hat völlig Recht!

von Vollhorst am 22.05.2018 um 15:17 alle

Richtige Carbonara gehen genau so

von Szemmi1 am 22.05.2018 um 15:38 alle

So wird eine original Carbonara zubereitet😍

von Ppsis am 23.05.2018 um 18:22 alle

Carbonara ist immer mit rohen Eiern. Sonst wäre es keine Carbonara.

von BDJradio.com am 05.06.2018 um 15:03 alle

Jutta1964, wie war das doch gleich mit "Wenn man keine Ahnung hat...."?

von toky am 07.05.2018 um 11:29 alle

von Tinkerbella1 am 16.12.2018 um 18:55 alle

Hallo. Habe die MC seit 2 Tagen und bin am Probieren. Heute wollte ich für meine Kinder die Soße machen aber alles ist im Müll gelandet. Die Eier bleiben roh und der Geruch geht gar nicht.....schade, hatte mich gefreut...

von Vivien_MC am 17.12.2018 um 16:38 alle

Hallo Tinkerbella1, bei diesem Rezept handelt es sich um ein ital. Originalrezept. Hier wird immer rohes Eigelb verwendet. Die Bindung der Sauce erfolgt durch das direkte Vermengen mit den heißen Nudeln. Viele Grüße Vivien