Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spaghetti mit Pilzen und Meeresfrüchten

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:45 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 19.09.2018
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Schalotte (20 g)
  • 1 Chilischote
  • 250 g gesäuberter Tintenfisch
  • 5 El Olivenöl
  • 400 g Spaghetti
  • 100 g Steinpilze
  • 100 ml Weißwein
  • 150 g Erbsen (TK)
  • 4 El passierte Tomaten
  • 1 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2520 kj / 602 kcal
  • Eiweiß: 28 g
  • Kohlenhydrate: 75 g
  • Fett: 19 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:45 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Aus dem Mixbehälter nehmen und beiseitestellen. Den Mixbehälter reinigen.
  2. Schalotte schälen, Chili entkernen, waschen und trocken tupfen und beides in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden grob zerkleinern. Den Mixbehälter leeren und die Chili-Schalotten-Mischung beiseitestellen. Den Tintenfisch waschen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden und mit 3 El Öl in den Mixbehälter geben. Ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste braten. Nach 4 Minuten die Chili-Schalotten-Mischung durch die Einfüllöffnung hinzugeben.
  3. In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
  4. Die Pilze putzen und grob würfeln. Weißwein, Pilze, Erbsen und die passierten Tomaten in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  5. 2 El Öl in eine Pfanne geben, Nudeln hinzugeben und 2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Die Sauce hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten einkochen lassen. Zum Schluss die Petersilie untermischen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Anna.N am 18.01.2019 um 20:51 Uhr

von Klaerchen am 07.12.2018 um 18:21 Uhr

von Sybilka am 23.11.2018 um 20:41 Uhr