Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spargel-Bärlauchsuppe

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 16.03.2016
Zuletzt geändert am: 01.05.2017
  • 300 ml Sahne
  • 500 g weißer Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 1/2 El Butter
  • 2 Tl Mehl
  • 1 Bund Bärlauch

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    1130 kj / 270 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Fett: 25 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Den Rühraufsatz einsetzen, 150 ml gekühlte Sahne in den Mixbehälter geben und ca. 2 Minuten/Stufe 3 aufschlagen.
  2. Den Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und die Stangen in den tiefen Dampfeinsatz legen. Mit Salz und Zucker bestreuen. Zitronensaft darüber geben. 500 ml Wasser in den Mixbehälter geben. Den tiefen Dampfeinsatz mit dem Spargel und Kondensat-Auffang-Behälter aufsetzen und ca. 12 Minuten/SF Dampfgaren/Stufe 1 dampfgaren. Den Sud aus dem Dampfaufsatz auffangen. Die Spargelspitzen abschneiden und zur Seite stellen.
  3. Die Butter in den Mixbehälter geben und ca. 2 Minuten/90°C/Stufe 2 schmelzen. Mehl hinzugeben und ca. 2 Minuten/90°C/Stufe 2 verrühren. Mit Spargelfond (ca. 200 ml, ggf. mit Wasser strecken) auffüllen und ca. 5 Minuten/100°C/Stufe 2 aufkochen. Restliche Sahne angießen, Spargelreste hinzugeben und die Suppe ca. 10 Minuten/90 °C/Stufe 2 köcheln.
  4. Bärlauch waschen, trocken tupfen und grob zerpflücken. Den Bärlauch in die Suppe geben und ca. 1 Minute/Stufe 10 pürieren. Suppe mit Salz und Zucker abschmecken.
  5. Zuletzt die Spargelspitzen in die Suppe geben und mit der restlichen, steif geschlagenen Sahne und frischem Baguette servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine