Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spargelcremesuppe

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 125 ml kalte Sahne (30 % Fett)
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 1/2 Zwiebel (40 g)
  • 50 g Butter
  • 1 El Mehl (Type 405)
  • 1,25 l heiße Gemüsebrühe
  • 800 g weißer Spargel
  • 1/2 Tl Zucker
  • Salz, weißer Pfeffer, Muskat und Zitronensaft zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 4 El geschlagene Sahne (z. B. Sprühsahne)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1323 kj / 316 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Fett: 27 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Die kalte Sahne mit dem Eigelb in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5 verquirlen. Sahne-Ei-Mischung umfüllen, kühl stellen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Die Zwiebel schälen und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern.
  3. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und mit 25 g Butter ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten/110 °C dünsten.
  4. Das Mehl darüberstäuben, sodass möglichst nichts auf die Messer gelangt, und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/95 °C/Stufe 1 glatt rühren.
  5. Danach ohne eingesetzten Messbecher 5 Minuten/90 °C/Stufe 2 köcheln und dabei 250 ml heiße Gemüsebrühe langsam durch die Einfüllöffnung hinzugießen.
  6. Spargel waschen und schälen. Die unteren, holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in 4 cm lange Stücke schneiden und mit 1 l heißer Gemüsebrühe in den Mixbehälter geben. Restliche Butter und den Zucker hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  7. 4 Esslöffel Spargelstücke entnehmen und beiseitestellen. Anschließend die Suppe mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3–8 schrittweise ansteigend pürieren.
  8. Die Suppe ohne eingesetzten Messbecher 1 Minute/70 °C/Stufe 2 mixen, dabei die Sahne-Ei-Mischung langsam durch die Einfüllöffnung hineingießen. Anschließend die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft nach Belieben abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  9. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Suppe mit den Spargelstücken, Schnittlauchröllchen und je 1 Esslöffel Sprühsahne garnieren.

TIPPS

Wenn keine Kinder mitessen, ersetzen Sie 250 ml Brühe durch einen trockenen Weißwein. Wenn Sie die Suppe etwas sämiger mögen, rühren Sie 30 g Speisestärke in etwas kaltem Wasser an, geben diese in den Mixbehälter und kochen alles mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/100 °C/Stufe 2 auf.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von hopferlexyz am 05.06.2020 um 23:37 Uhr

Ein prima und sehr gut beschriebenes Rezept. Geschmacklich sehr lecker. Alles wie immer prima.

von Cook*62 am 02.01.2019 um 19:49 Uhr

Sehr schönes Rezept, habe heute das erste Mal mit MC gekocht. Die Suppe ist sehr gu gelungen, die Schritt für Schritt Anleitung hat mir sehr geholfen.

von Sarah6193 am 31.05.2018 um 13:11 Uhr

Wir haben mehr Gewürze verwendet und noch mehr abgeschmeckt. Der Spargel hatte eine perfekte Konsistenz.

von Anonym am 27.05.2018 um 15:08 Uhr

Schade, es hat wohl nicht sein sollen. Ich habe mich exakt ans Rezept gehalten, aber die Suppe ist dünn wie Wasser. Ich denke mal, 1 EL Mehl ist zu wenig für die Flüssigkeitsmenge. Ich hab noch mit Speisestärke nachdicken müssen. Auch habe ich ordentlich nachwürzen müssen, um überhaupt Geschmack an die Suppe zu bekommen.

von Vivien_MC am 28.05.2018 um 11:41 Uhr

Hallo Jessyca, die Bindung der Suppe erfolgt hauptsächlich durch die Zugabe der Sahne-Ei-Mischung. Der Geschmack ist von der Stärke der angesetzten Gemüsebrühe abhängig, daher haben wir hier nur eine leichte Würze angegeben. Diese kann dann nach eigenem Gusto angepasst werden. Viele Grüße Vivien

von Gimax am 20.05.2018 um 18:24 Uhr

Sehr schönes Rezept, Suppe war sehr fein, allerdings benötige ich noch einen Tipp. Das Sahne schlagen zu Beginn hat leider nicht geklappt, trotzdem alles kalt war .

von Vivien_MC am 22.05.2018 um 12:23 Uhr

Hallo Gimax, der Mixbehälter sollte trocken, fettfrei und nach Möglichkeit gut durchgekühlt sein. Ebenso die Sahne. Versuche es nochmal mit Ruhe, manchmal lässt sich im Nachhinein nicht sagen woran es gelegen hat. Viele Grüße Vivien

von claudia12017 am 07.05.2018 um 16:23 Uhr

von miramich am 06.05.2018 um 23:24 Uhr

von Franzi2210 am 06.05.2018 um 17:30 Uhr