Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spinatsauce mit Mascarpone

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 17.08.2015
Zuletzt geändert am: 13.10.2017
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Olivenöl
  • 500 g Spinat
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 400 ml Gemüsefond
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Mascarpone
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch gemahlene Muskatnuss

Nährstoffe

Pro Portion: 

  • Brennwert:
    1122 kj / 268 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 20 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und ca. 8 Sekunden/Stufe 6 grob zerkleinern. Olivenöl zufügen und alles ca. 4 Minuten/100 °C/Stufe 2 dünsten. Spinat waschen, putzen und in Streifen schneiden. In den Mixbehälter geben und ca. 2–3 Minuten/100 °C/Stufe 2 zusammenfallen lassen.
  2. Zitrone heiß abwaschen und die Schale dünn abreiben. Abrieb, Weißwein und Gemüsefond in den Mixbehälter geben. Ca. 7 Minuten/100 °C/Stufe 2 garen. Sahne und Mascarpone hineingeben und ca. 3 Minuten/100 °C/Stufe 2 einkochen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss abschmecken. Die Sauce schmeckt zu Spaghetti und Bandnudeln, ist aber auch zum Überbacken von Nudeln geeignet. Dann mischen Sie noch 100 g geriebenen Parmesan unter die Sauce.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine