Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Spritzgebäck

MC connect
80 Stück
Einfach
Fertig in: 1:30 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 2 Eigelbe (Größe M)
  • 250 g feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 350 g weiche Butter
  • 2 P. Vanillezucker

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    147 kj / 35 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Fett: 2 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:30 Std.
  1. Das Mehl in den Mixbehälter sieben, alle anderen Zutaten hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und erneut mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen noch mal kurz durchkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Portionsweise den Teig durch die Plätzchentülle eines Fleischwolfes drehen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Im Ofen 10 Minuten goldgelb backen. Um zu prüfen, ob das Spritzgebäck fertig ist, einen Keks anheben und wenn er auf der Unterseite noch nicht braun wird, die Backzeit gegebenenfalls verlängern. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

TIPP

Wer keinen Fleischwolf besitzt, verwendet einen Spritzbeutel mit flacher Plätzchentülle. 10 cm lange Plätzchen spritzen und mit einer Gabel leicht über die Teigstücke ziehen.

 

Wer mag überzieht das Spritzgebäck noch zur Hälfte mit Vollmilch- oder Zartbitter-Kuvertüre.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Tabea12051 am 11.12.2019 um 08:56 Uhr

Ist bei mir etwas flüssig geworden bzw. nach dem Pressen durch die Spritztüte zerlaufen - war aber geschmacklich gut

von Jessyca am 08.12.2019 um 15:10 Uhr

Das ist so ziemlich das selbe Rezept, was ich seit bestimmt schon 15 Jahren mache, allerdings benutze ich nur 250 Gramm Butter und ganze Eier. Ist das beste Rezept überhaupt und kann ich nur empfehlen.

von Ricosima am 02.12.2019 um 12:13 Uhr

Viel zu fertig, zäh

von Ricosima am 02.12.2019 um 12:17 Uhr

Fettig*

von Elpirata42 am 26.12.2018 um 22:07 Uhr

Sehr einfach und lecker!

von Lisa1992 am 26.11.2018 um 09:43 Uhr