Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Steakstreifen mit Paprikasauce

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:39 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 18.03.2019
  • 1 rote, orangefarbene und gelbe Paprikaschote (500 g)
  • 1/2 Bund krause Petersilie
  • 2 Zwiebeln (150 g)
  • 2 El Olivenöl
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 El Zucker
  • 1 El Mehl (Type 405)
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 100 ml heiße, kräftige Gemüsebrühe
  • 2 El fein gehackte italienische Kräuter (z. B. Oregano, Thymian, Basilikum, TK)
  • 1 Tl geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 2 El Butterschmalz
  • 3 Rumpsteaks (mindestens 2 cm dick, à 200 g)
  • 100 g Schmand (24 % Fett)
  • 1/2 unbehandelte Zitrone (Abrieb)
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1825 kj / 436 kcal
  • Eiweiß: 38 g
  • Kohlenhydrate: 18 g
  • Fett: 24 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:39 Std.
  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, innen und außen waschen und ohne Stielansatz in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Die Zwiebeln schälen, vierteln und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Das Olivenöl dazugeben und die Zwiebelstücke ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/110 °C andünsten. Tomatenmark, Zucker, das Mehl, Paprikastücke, Tomaten, Gemüsebrühe, Kräuter, Paprikapulver, 1 Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/15 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen.
  5. Inzwischen das Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten, dann im heißen Ofen 8 Minuten (medium) fertig garen (siehe Tipp).
  6. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie locker abdecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  7. Schmand, zwei Drittel der Petersilie und den Zitronenabrieb zur Sauce geben und alles mit eingesetztem Messbecher Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Mit 1 Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
  8. Das Steak in Streifen aufgeschnitten mit der Sauce und der restlichen Petersilie auf Tellern anrichten.

 

TIPPS

Dazu passen Bandnudeln oder Reis.

Für durchgebratenes Fleisch die Garzeit im Backofen auf 12 Minuten erhöhen.

Sind Ihre Rumpsteaks dicker, als von uns empfohlen, kann sich die Garzeit gegebenenfalls um wenige Minuten erhöhen.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Sol90 am 16.04.2019 um 12:09 alle

Sehr lecker und Soße passt sehr gut zum Fleisch. Habe allerdings Rinderfilet genommen.