Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Streuselkuchen mit Eierlikör

12 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 29.06.2017

FÜR DEN TEIG:

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 250 ml Rapsöl
  • 250 ml Eierlikör

FÜR DIE STREUSEL:

  • 175 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 80 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 100 g Schmand

AUSSERDEM:

  • Butter und Mehl für die Form

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    2520 kj / 602 kcal
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine Kastenform (30 cm Länge) innen mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixbehälter geben und ca. 1 Min./Stufe 6 verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in den Mixbehälter sieben. Rapsöl und Eierlikör ebenso hinzufügen und ca. 1 Min./Stufe 6 zu einem glatten Teig rühren.
  3. Für die Streusel Mehl, Backpulver, Butter und Zucker in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sek./Stufe 7 zu Streuseln verarbeiten. In eine Schüssel umfüllen und den Schmand von Hand kurz unterkneten.
  4. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Streusel darüberkrümeln. Auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Falls die Streusel zu viel Farbe annehmen, den Kuchen lose mit Alufolie abdecken.
  5. Herausnehmen und 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann vorsichtig aus der Form stürzen und sofort wieder umdrehen. Auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

 

Tipp:

Verwenden Sie zum Backen Rapsöl, das sich hoch erhitzen lässt, also keine kaltgepressten Sorten. Andere neutrale Öle wie Sonnenblumenöl können Sie ebenso gut verwenden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine