Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Süße Milchbrötchen

10 Stück
Einfach
Fertig in: 2:00 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 300 ml zimmerwarme Milch (H-Milch, 3,5 % Fett)
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 45 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe (21 g)
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Tl Salz
  • 1 Ei (Größe M)

AUSSERDEM

  • Butter für die Schüssel
  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1089 kj / 260 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:00 Std.
  1. Eine große Schüssel einfetten.
  2. Zimmerwarme Milch, zimmerwarme Butter in Stücken und Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe hineinbröckeln und alles mit eingesetztem Messbecher 4 Minuten/37 °C/Stufe 2 erwärmen.
  3. Mehl und 1 Teelöffel Salz dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten.
  4. Den Teig mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und erneut mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 kneten.
  5. Den Teig in die vorbereitete Schüssel geben, mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Küchenhandtuch bedecken und an einem gleichmäßig warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  6. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  8. Den Teig auf der Arbeitsfläche nochmals durchkneten, zu einer Rolle formen und in zehn gleich große Stücke schneiden.
  9. Die Stücke in Brötchenform bringen.
  10. Mit einem scharfen, mit heißem Wasser befeuchteten Messer die Teiglinge auf der Oberfläche leicht einritzen und mit der Schnittfläche nach oben auf dem Backblech verteilen. Das Blech mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
  11. Kurz vor dem Ende der Ruhezeit den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  12. Das Ei in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verschlagen und die Brötchen damit großzügig bestreichen.
  13. Die Brötchen im heißen Ofen 10 Minuten goldbraun backen.
  14. Die Brötchen herausnehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

TIPP

Sollten die Brötchen nach 10 Minuten noch zu hell erscheinen, die Backzeit gegebenenfalls verlängern.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Michael1988 am 07.04.2020 um 09:07 Uhr

Einfach genial! Habe noch Schokotröpfchen rein.

von PikoPikoPikori am 09.03.2020 um 19:29 Uhr

Habe alles genau nach Rezept gemacht mit dem Ergebnis: Mega leckere Brötchen! Schmecken auch noch nach drei Tagen super gut. Ein tolles Rezept. :-) Den Tipp mit dem Einfetten der Schlüssel werde ich jetzt grundsätzlich übernehmen. Der Teig rutscht ganz fluffig aus der Schlüssel. Top!

von Navido821 am 19.01.2020 um 14:20 Uhr

Auch nach 2 Std Gehzeit tat sich nichts am Teig, dachte ok vielleicht dann im Ofen, aber nada.. Außen hui innen pfui... Da bleibe ich doch lieber bei den Thermomix Rezepten, die gelingen wenigstens. Und ja ich weiß wie man mit Hefe umgeht, habe zeitgleich einen herzhaften Hefeteig angesetzt der natürlich wie immer grandios aufgegangen ist, aber natürlich ein Thermomix Rezept war

von MoosMoos am 12.01.2020 um 18:22 Uhr

.... Super luftig und lecker! Wie bewahre ich sie denn am besten auf, damit sie so fluffig bleiben?

von Tabanna am 15.12.2019 um 13:32 Uhr

Insgesamt gutes Rezept. Ich hatte keine Probleme beim Kneten im MCC. Ich habe jedoch zwei Hinweise vermisst... 1. Im Backofen moglichst die mittlere Schiene nutzen 2. Option: verfeinern mit Vanille. Beides wären nützliche Hinweise für Back-Anfänger (wie mich).

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 15:01 Uhr

Hallo Tabanna19, danke für deine Hinweise. Gerne gebe ich diese an die zuständigen Kollegen weiter. Viele Grüße Vivien

von Jesswint am 12.12.2019 um 15:29 Uhr

Hallo, ich habe heute das erste mal die Brötchen versucht. Im 2. Knet Vorgang, hat das Gerät mir erzählt, dass der Motor überhitzt ist und pausiert... kommt das häufiger vor? Lg

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 14:56 Uhr

Hallo Jesswint, hast du unmittelbar vor diesem Rezept vielleicht schon etwas anderes im MC zubereitet? Ggf. war der Mixbehälter noch nicht komplett abgekühlt. Der MC hat einen automatischen Überhitzungsschutz eingebaut, dies verhindert einen Schaden am Gerät. Ist das Gerät einmal überhitzt, muss der Motor abkühlen. Anschließend kann der MC wieder ganz normal verwendet werden. Viele Grüße Vivien

von ribbitty am 06.04.2019 um 16:06 Uhr

Megalecker... Total fluffig. Wie vom Bäcker. Gibt's definitiv öfter! Unbedingt nachbacken!!!

von KarinaJe am 12.11.2018 um 15:06 Uhr

Was soll ich sagen, heute gemacht und schon fast alle leer. Meine 3 Kids und Mann sind begeistert. So schön weich und fluffig. Einfach super lecker. Das wird oft auf dem Plan stehen.

von is0107 am 12.01.2018 um 13:01 Uhr

Sehr sehr lecker. Wird es definitiv öfter geben. Hat schonmal jemand die Teiglinge eingefroren?

von Edit am 12.10.2017 um 13:37 Uhr

Sind super geworden, sehr weich und lecker. Kann es weiter empfehlen. Bei uns wird es sie öfters geben

von GabyEL am 12.08.2017 um 17:39 Uhr

Ich habe das Gerät vor 6 Tagen geliefert bekommen.  Wollte heute den Brötchenteig nach Anweisung zuzubereiten und hatte sofort die Fehlermeldung E3. Ich werde das Gerät zurückschicken.  Ich hoffe die Retoure geht problemlos von statten.

von compact39 am 11.07.2017 um 22:34 Uhr

Gibt es eine Variante für den MC ? Ich besitze nicht den plus würde aber gern dieses rezept ausprobieren

von Vivien_MC am 12.07.2017 um 08:06 Uhr

Hallo compact39, dieses Rezept gibt es nicht für den MC. Jedoch ist das Rezept für die Dicken Nikoläuse sehr ähnlich, so dass du dich daran orientieren kannst. https://www.monsieur-cuisine.com/de/rezepte/detail/dicke-nikolaeuse-1/ Viele Grüße Vivien

von sari2712 am 27.04.2017 um 08:16 Uhr

Beim Teigkneten "hüpft" mein MC plus (obwohl er eigentlich fest steht) und zwar so stark, dass der Messbecher immer wieder abgesprungen ist - ist das normal?

von Vivien_MC am 27.04.2017 um 08:50 Uhr

Liebe sari2712, bitte achte darauf, dass der MC plus fest auf der Arbeitsplatte steht. Die Saugnäpfe sollten fest sitzen. Es kann vorkommen, dass der Teig den Deckel beim Kneten rausdrückt. Da es sich um einen festen Teig handelt muss der MC stärker arbeiten, da kann er etwas wackeln. Viele Grüße Vivien

von Coco1988 am 27.01.2017 um 00:01 Uhr

von Moni-33- am 01.01.2017 um 19:51 Uhr

von Casandra78 am 21.12.2016 um 11:43 Uhr

Super lecker, alles so, wie im Rezept beschrieben. Die gibt es jetzt öfter :)

von Tamoma am 06.12.2016 um 11:04 Uhr

von Olga76 am 06.11.2016 um 18:51 Uhr

Hab Rosinen zugefügt. Sehr lecker.

von philaaron am 31.10.2016 um 15:11 Uhr

von Norden am 16.10.2016 um 21:10 Uhr

Super lecker, hat alles geklappt wie beschrieben.

von Pepper05 am 15.10.2016 um 20:18 Uhr

Sehr lecker. Auch am nächsten Tag noch super fluffig. Wird es bei uns öfter geben!

von 28kate11 am 13.10.2016 um 21:09 Uhr

Sehr lecker und genial für einen leckeren Frühstück...

von Aleksandrah am 12.10.2016 um 20:23 Uhr

Superlecker, alles nach Anleitung gemacht, Geschmack perfekt. Ideal fürs Frühstück.

von Daniel am 08.10.2016 um 20:27 Uhr

von Jackie am 08.10.2016 um 15:10 Uhr

von twienity am 05.10.2016 um 16:13 Uhr

Super geklappt, genau nach Anleitung gemacht & richtig lecker geschmeckt! Gibt es wieder.