Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Süße Milchbrötchen

10 Stück
Einfach
Fertig in: 2:00 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
Zuletzt geändert am: 29.10.2018
  • 300 ml zimmerwarme Milch (H-Milch, 3,5 % Fett)
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 45 g Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe (20 g)
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Tl Salz
  • 1 Ei (Größe M)

AUSSERDEM

  • Butter für die Schüssel
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1089 kj / 260 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 43 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:00 Std.
  1. Eine große Schüssel einfetten.
  2. Zimmerwarme Milch, zimmerwarme Butter in Stücken, Zucker und zerbröckelte Hefe in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 4 Minuten/Stufe 2/37 °C erwärmen.
  3. Mehl und 1 Teelöffel Salz dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten.
  4. Den Teig mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und erneut mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 kneten.
  5. Den Teig in die vorbereitete Schüssel geben, mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Küchenhandtuch bedecken und an einem gleichmäßig warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  6. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  8. Den Teig auf der Arbeitsfläche nochmals durchkneten, zu einer Rolle formen und in zehn gleich große Stücke schneiden.
  9. Die Stücke in Brötchenform bringen.
  10. Mit einem scharfen, mit heißem Wasser befeuchteten Messer die Teiglinge auf der Oberfläche leicht einritzen und mit der Schnittfläche nach oben auf dem Backblech verteilen.
  11. Das Blech mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig noch einmal 30 Minuten gehen lassen.
  12. Kurz vor dem Ende der Ruhezeit den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  13. Das Ei in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verschlagen und die Brötchen damit großzügig bestreichen.
  14. Die Brötchen im heißen Ofen 10 Minuten goldbraun backen.
  15. Die Brötchen herausnehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

TIPP

Sollten die Brötchen noch zu hell erscheinen, die Backzeit gegebenenfalls verlängern.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Schati2003 am 08.12.2019 um 12:07 alle

Sehr gutes Rezept, die Brötchen sind perfekt geworden

von deliciously am 30.10.2019 um 12:14 alle

Tolles gelingsicheres Rezept! 5*!

von sarahforster am 09.10.2019 um 20:58 alle

Schönes Rezept, werden bei uns gern gegessen

von Sue451 am 21.07.2019 um 13:32 alle

Super lecker

von Gruni84 am 25.06.2019 um 13:48 alle

Kann man den Teig auch einfrieren und nach Bedarf aufbacken? Unsere Kurze isst nur eins....

von Vivien_MC am 25.06.2019 um 15:00 alle

Hallo Gruni84, ja, du kannst den Teig auch direkt nach der Zubereitung portioniert einfrieren. Vor dem Backen sollte er dann nochmal Zeit zum Gehen haben. Alternativ kannst du auch die Brötchen nach dem Backen einfrieren und wieder aufbacken. Viele Grüße Vivien

von Daniela1971 am 08.04.2019 um 12:01 alle

geschmacklich TOP - nur war es nachdem die Frischhaltefolie drauf war . .eher mühsam diese wieder runter zu bekommen und musste die Brötchne neu formen .. war eine ziemlich klebrige Angelgenheit .. vielleicht da ich Dinkelmehl genommen habe -- wäre sonst für Tips dankbar :)

von sarahforster am 09.10.2019 um 20:58 alle

Ich packe das Backblech mit den geformten Brötchen in einen sauberen unbenutzten 60 Liter Müllsack, da ist noch bisschen Luft drin und es klebt nichts an. Hatte davor immer dasselbe Problem :)

von fuhti1 am 30.01.2019 um 22:00 alle

Sehr lecker!

von Memphis am 07.01.2019 um 13:37 alle

Suuuuuper lecker!

von tommy7860 am 06.01.2019 um 12:34 alle

Sehr leckere Brötchen, machen immer nur die halbe Portion, klappt trotzdem immer. Die Brötchen lassen sich auch super noch den nächten Tag aufbacken.

von Gabby11 am 25.12.2018 um 12:01 alle

Zeitaufwändig, schmeckten aber super lecker!

von Muhly1 am 21.12.2018 um 15:15 alle

Kann man den Teig auch über Nacht stehen lassen und die Brötchen erst morgens in den Backofen stellen?

von Vivien_MC am 02.01.2019 um 07:54 alle

Hallo Muhly, du kannst den Teig auch über Nacht im Kühlschrank gehen lassen und morgens zu Brötchen verarbeiten. Viele Grüße Vivien

von pimi am 24.11.2018 um 13:53 alle

Wirklich lecker und einfach in der Zubereitung, meine Familie liebt die Milchbrötchen am liebsten noch warm 👌🏻👍🏻

von steven pia am 22.11.2018 um 19:09 alle

Einfach Mega. 😍

von NULL am 22.11.2018 um 16:26 alle

Die Milchbrötchen sind einfach der Hammer.

von Tschänny am 21.11.2018 um 11:50 alle

von KarinaJe am 12.11.2018 um 14:40 alle

Was soll ich sagen, heute gemacht und schon fast alle leer. Meine 3 Kids und Mann sind begeistert. So schön weich und fluffig. Einfach super lecker. Das wird oft auf dem Plan stehen.

von meiki5884 am 06.11.2018 um 15:28 alle

Sind zeitaufwendig,aber absolut zu empfehlen.Schmecken sehr lecker.Die Kinder lieben sie.

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von Fairy am 02.09.2018 um 09:55 alle

Sehr lecker!

von andy78 am 20.05.2018 um 07:25 alle

Dieses Rezept hat beim kneten den Motor nach min. 1:45 überhitzen lassen. Es ist nicht empfehlenswert.

von Vivien_MC am 22.05.2018 um 13:08 alle

Hallo andy78, warum das Gerät überhitzt kann mehrere Ursachen haben und ist nicht immer vom Rezept abhängig. In Fall der Überhitzung den MC connect etwa 30 Minuten abkühlen lassen und anschließend kann er ganz normal weiter verwendet werden. Viele Grüße Vivien

von D.Bühler am 12.05.2018 um 22:15 alle

Obwohl relativ zeitaufwendig, schmecken sie sehr gut und lassen sich auch gut einfrieren!