Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Süßkartoffel-Cupcakes mit Kapern und Sardellen

MC
12 Stück
Einfach
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 15.10.2015

FÜR DEN TEIG:

  • 200 g Süßkartoffeln
  • 250 g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 Msp. Chili
  • 1 Tl gemahlener Kardamom
  • 1 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 200 ml Buttermilch
  • 3 El kross gebratene Speckwürfel
  • 125 g Emmentaler

FÜR DAS TOPPING:

  • 1 zimmerwarmes Ei
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Tl Senf
  • 1 Msp. Salz
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 3 Sardellenfilets
  • 3 El Kapern
  • 12 Kresseblüten

Nährstoffe

Pro Stück: 

  • Brennwert:
    1591 kj / 380 kcal
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Die Süßkartoffeln schälen und klein würfeln.
  2. Mehl, Backpulver, Chili, Kardamom, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.
  3. Den Rühraufsatz einsetzen. Butter in den Mixbehälter geben und ca. 30 Sek./Stufe 4 aufschlagen. Ei und Buttermilch hinzugeben und ca. 30 Sek./Stufe 4 unterrühren.
  4. Den Rühraufsatz entfernen. Die Mehlmischung, Speckwürfel, den Käse und die Süßkartoffeln in den Mixbehälter geben. Ca. 30 Sek./Stufe 4 unterrühren.
  5. Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen. Nach einer Stäbchenprobe herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  6. Für das Topping das Ei, Zitronensaft, Senf und Salz in den Mixbehälter geben und ca. 4 Minuten/Stufe 4 verrühren. Den Deckel für die Einfüllöffnung einsetzen und das Öl im dünnen Strahl auf den Deckel des Mixbehälters gießen, sodass es tröpfchenweise auf das laufende Messer trifft.
  7. Sardellenfilets und 2 Esslöffel Kapern abtropfen lassen. Beides fein hacken und unter die Mayonnaise rühren. Mit einem Löffel auf die Cupcakes geben und mit den restlichen Kapern und 1 Kresseblüte garnieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine