Zum Inhalt springen
© Soul Kitchen

Rezept von: © Soul Kitchen

Thai Red Curry Kichererbsen Brokkoli vegetarisch

5 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 01.02.2017
Zuletzt geändert am: 11.04.2017
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Red Curry Paste / Rote Curry Paste
  • 1 kleine Dose Kokosnussmilch
  • 2 Köpfe Brokkoli
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 1 EL feine Speisestärke
  • 2 EL kaltes Wasser
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Zwiebel und Knoblauch häuten. Zwiebel vierteln. Brokkoli in kleine Röschen schneiden. Kichererbsen abgießen und spülen, bis sie nicht mehr schäumen. Basmati Reis waschen und zum Kochen auf dem Herd oder in einem Reiskocher anstellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch in den Mixbehälter füllen. Turbo Taste drücken. Anteile, die hoch geflogen sind, mit dem Spatel herunter kratzen. Eventuell das gleiche noch ein zweites Mal tun.
  3. Öl und Curry Paste mit hinzufügen. Anbraten / 3 Minuten. Nach einer Minute Kokosnussmilch durch das Einfüllloch mit einfüllen.
  4. Stufe 5 / 30 Sekunden die Kokosnussmilch glatt rühren.
  5. Kichererbsen und Brokkoli zur Kokosnussmilch Mischung geben. 10 Minuten / Stufe 1 / Linkslauf / 100 Grad.
  6. Speisestärke und Wasser kalt in einem Glas verrühren. 1 Minute / Stufe 2 / Linkslauf. Die Soße bindet beim Abkühlen nach. Nicht den Linkslauf vergessen, sonst püriert man beim Abbinden der Soße den Brokkoli.
  7. Mit Basmati Reis genießen.
  8. Anmerkung: Curry Pasten beinhalten meist Fisch-Anteile und sind somit streng genommen nicht vegetarisch.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Aristo am 11.04.2017 12:37

Sehr lecker!