Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© Isabella1912
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Isabella1912

Thai Suppe

MC connect
6 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 21.12.2020
Zuletzt geändert am: 13.01.2021
  • 1 Chilischote
  • 1 Stück Ingwer (3cm)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Dose Champignons (ganz, erste Wahl)
  • 5 Möhren
  • 1 Glas Bambus in Scheiben
  • 1 Glas eingelegte Maiskölbchen
  • 200g Cocktailtomaten
  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 4 TL rote Thai-Currypaste
  • 600ml Kokosmilch
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. Den Ingwer und die Knoblauchzehen schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Gegebenenfalls Reste vom Rand in die Mitte schaben und den Vorgang wiederholen. Anschließend rausnehmen und beiseite stellen.
  2. Das Zitronengras halbieren und flach klopfen. Die Champignons, die Maiskölbchen und den Bambus unter reichlich kaltem Wasser abspülen. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Die Möhren schälen, waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote aufschneiden und entkernen. Wer es mild möchte, lässt die Chilischote weg.
  3. Das Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen. Anschließend in dünne, mundgerechte Scheiben schneiden.
  4. Das Hähnchenbrustfilet mit dem Öl in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste anbraten, anschließend herausnehmen und beiseite stellen. Vorgang gegebenenfalls wiederholen, falls das Fleisch noch nicht gar ist. Das hängt mit der Größe der Stücke zusammen.
  5. Ingwer, Knoblauchzehen, Chilischote, Zitronengras, Möhren und Champignons in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste dünsten (7 Minuten). Kokosmilch, Thai-Currypaste und Gemüsebrühe dazugeben und mit eingesetztem Messbecher linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/105 °C aufkochen.
  6. Das Hähnchenbrustfilet, die Maiskölbchen, den Bambus und die Cocktailtomaten zufügen und die Suppe mit eingesetztem Messbecher mit linkslauf/8 Minuten/Stufe 1/105 °C kochen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine