Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Thunfischcreme

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:15 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 24.09.2018
  • 200 g Thunfisch im eigenen Saft aus der Dose
  • 3 Stiele krause Petersilie
  • 150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 El Zitronensaft
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 3 Prisen Salz
  • 1 El Kapern in Lake (abgetropft)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    461 kj / 110 kcal
  • Eiweiß: 14 g
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
1:15 Std.
  1. Den Thunfisch 10 Minuten abtropfen lassen und leicht ausdrücken.
  2. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Anschließend mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Thunfisch, Frischkäse, Zitronensaft, Pfeffer und Salz hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 5 mixen.
  4. Kapern mit einem Messer fein hacken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  5. Thunfischcreme mindestens 1 Stunde kühl stellen.

TIPP

Die Thunfischcreme passt besonders gut zu einem frischen grünen Salat. Die Thunfischcreme mit 2 Teelöffeln zu Nocken formen, auf Brotchips (FP) oder Baguette anrichten und zu dem Salat servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Mona226 am 22.08.2019 um 19:33 alle

von Catia1974 am 27.12.2018 um 22:50 alle

Sehr lecker, auch ohne Kapern 👍

von Olunschik am 10.12.2018 um 00:28 alle

Sehr lecker Mein Tipp an alle die keine Kapern mögen. 2 hart gekochte Eier bei Arbeitsschritt 3 durch die Deckelöffnung innerhalb der letzten 10 Sekunden dazufügen. Ggf. zum Schluss mit etwas Tomatenmark oder Senf abschmecken.

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von AmeNomade am 19.05.2018 um 12:55 alle

Im Vergleich mit der Lachscreme, ein bisschen zu trocken. Sonst lecker!

von Rici2903 am 17.05.2018 um 20:18 alle

Ohne Kapern total lecker! Aber die sind ja Geschmackssache :)