Zum Inhalt springen
© Masine731
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Masine731

Tomatensauce a la DDR Schulküche

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 12 Min.
Erstellt am: 17.05.2019
Zuletzt geändert am: 26.06.2019
  • 200g Tomatenmark
  • 10g Sonnenblumenöl
  • 1TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 200g Sahne
  • 15g Mehl
  • 500g Wasser
  • 1 gehäuften TL Gemüsebrühe
  • 30g Zucker
Zubereitung
Zubereitungszeit
12 Min.
  1. 10g Öl, 200g Tomatenmark und 30g Zucker in den Mixtopf geben und 2 min bei 100 Grad Stufe 2 erhitzen.
  2. 500g Wasser und 1 gehäuften TL Gemüsebrühe in den Mixtopf geben. Dann weiter 5 min bei 100 Grad Stufe 2 erhitzen.
  3. 200g Sahne, 1 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und 15g Mehl in den Mixtopf geben und alles zusammen nochmals 5 min bei 100 Grad Stufe 3 erhitzen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Bigdaddy am 14.01.2020 um 19:35 Uhr

von LSchulz am 10.01.2020 um 12:10 Uhr

Die Kids konnten wir mit der Soße leider nicht überzeugen aber uns hat sie geschmeckt.

von DeWe11 am 09.01.2020 um 21:26 Uhr

Genau so weckt man Erinnerungen an das Essen in der Grundschule in der DDR und kurz nach der Wende. Ich könnte die Badewanne damit voll machen und mich rein legen :-) Auch dem Kind schmeckt es sehr!

von Küchenchef99 am 02.01.2020 um 15:47 Uhr

Schmeckt wie früher👍🏻 Schnell und einfach zubereitet.

von UlrikeKausB am 28.12.2019 um 14:30 Uhr

Das war ein Kindheitsessen. Hat geschmeckt wie im Kindergarten 😊😋

von Mett Igel XL am 26.12.2019 um 13:05 Uhr

Schnelles und einfaches Gericht, und der Geschmack erinnert an die Kindheit

von MILAMALO1 am 18.12.2019 um 20:57 Uhr

Super schnelle Zubereitung und geschmacklich der Hammer. 😊 Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. 🤗

von Tzindy1 am 11.12.2019 um 16:35 Uhr

Super schnell zubereitet, mega lecker und auch sehr günstig. Ich habe noch Fleischwurst angebraten und etwas Paprikapulver zugegeben, damit sie knuspriger wird und dann zur Soße gegeben und noch mal kurz mit der Linksdrehfunktion durchgerührt. Absolut empfehlenswert 😉👍🤗

von Mario3571 am 08.10.2019 um 23:49 Uhr

Sehr schnell gemacht und schmeckt super. Ich hab noch 2 Wiener reingeschnitten. Sehr zu empfehlen... Rezept ist gespeichert :)

von myZauberfee1 am 21.09.2019 um 11:28 Uhr

Da fehlt doch die obligatorische Jagdwurst.

von Nanini am 07.09.2019 um 11:22 Uhr

Sehr simpel, schnell zubereitet und doch so lecker!

von Jennica am 18.08.2019 um 14:20 Uhr