Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Tomatensuppe mit gebratenem Mozzarella

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:06 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR DIE SUPPE

  • 100 g durchwachsener Speck
  • 3 El Olivenöl
  • 2 Zwiebeln (160 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg aromatische Fleischtomaten
  • 1 El Tomatenmark
  • 250 ml zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 4 El Sahne (30 % Fett)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

FÜR DEN MOZZARELLA

  • 125 g Mozzarella (45 % Fett)
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 100 g Mehl (Type 405)
  • 200 g Semmelbrösel
  • 2 Eier (Größe M)

AUSSERDEM

  • Öl zum Anbraten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2596 kj / 620 kcal
  • Eiweiß: 26 g
  • Kohlenhydrate: 65 g
  • Fett: 28 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
1:06 Std.
  1. Den Speck fein würfeln, in den Mixbehälter geben, Olivenöl hinzufügen und den Speck ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste anbraten.
  2. Die Zwiebeln schälen und halbieren, die Knoblauchzehen schälen. Beides in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.
  3. Alles mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten/110 °C andünsten.
  4. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen, die Stielansätze herausschneiden und die Tomaten im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  5. Anschließend ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/110 °C andünsten.
  6. Tomatenmark und zimmerwarme Gemüsebrühe hinzufügen und alles mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/100 °C/Stufe 2 kochen lassen.
  7. Anschließend die Suppe mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 6-8 schrittweise ansteigend pürieren.
  8. Die Sahne hinzufügen und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  9. Den Mozzarella in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer bestreuen. Mehl und Semmelbrösel jeweils in einen flachen Teller geben. Die Eier in einer flachen Schüssel verschlagen.
  10. Mozzarellascheiben zuerst in Mehl wenden, dann durch das verschlagene Ei ziehen und zuletzt in den Semmelbröseln wenden. Panade etwas andrücken und den Vorgang wiederholen.
  11. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Mozzarellascheiben darin von beiden Seiten goldbraun braten.
  12. Die Suppe mit den Mozzarellascheiben anrichten.

TIPP

Wenn keine Kinder mitessen, können Sie die Suppe mit 3 Esslöffeln Sherry verfeinern.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Gudrun27111 am 22.08.2020 um 10:55 Uhr

von Klützi am 11.06.2020 um 22:17 Uhr

Mega lecker durch den Speck 👍

von Isa10d am 12.05.2020 um 18:41 Uhr

von Sophia_14 am 14.03.2020 um 16:52 Uhr

Mir persönlich bisschen zu viel Speck ansonsten lecker!!

von Julilala am 03.01.2020 um 15:42 Uhr

Ich habe das Rezept etwas abgewandelt. Statt die Mozarellastrückchen zu braten, habe ich sie direkt in die Suppe reingegeben und 10 Min bei 100C gekocht. Geschmacklich super. Ein Tipp: gebt 1 TL Zucker in die Suppe, mir persönlich war sie ohne Zucker zu säuerlich.

von dready66677 am 08.01.2017 um 19:11 Uhr

Unser erstes Rezept welches wir mit dem MC Plus zubereitet haben und ich muss sagen, super einfach und super lecker. Selbst die Kinder waren total begeistert und das sagt ja wohl alles. Dass einzige was nicht so gut funktioniert hat war der Teil, der außerhalb des MC Plus hergestellt wurde. Am überbackenen Mozzarella müssen wir noch arbeiten. Also schnell ans Werk und das Rezept nachkochen!!!

von kipi3112 am 03.01.2017 um 14:31 Uhr

Sehr lecker

von Luckypunch77 am 06.11.2016 um 22:03 Uhr

Super leckere Suppe. Sehr zu empfehlen

von Knisper57 am 24.10.2016 um 17:22 Uhr

Ich, 59 männlich, Kochänfänger, habe die Tomtensuppe heute gekocht. Kommentar meiner 25-jährigem Tochter: Hast du gut hinbekommen. Soll heißen, hat total lecker geschmeckt.

von Sheaux am 23.10.2016 um 12:39 Uhr

Soooooo lecker!!!

von Alekati70 am 26.10.2016 um 07:05 Uhr

Hab keinen Sherry - was könnte ich denn als Ersatz nehmen?

von Vivien_MC am 26.10.2016 um 08:31 Uhr

Hallo Alekati70, statt Sherry kannst du auch Madeira, Portwein oder Marsala nehmen oder einen lieblichen Weißwein. Wenn du komplett auf Alkohol verzichten möchtest, kannst du auch einen kleinen Spritzer Zitrone nehmen. Viele Grüße Vivien

von Hobbykoch am 01.10.2016 um 07:42 Uhr

Superlecker!