Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Tomatensuppe

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 7 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 16.03.2020
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Tl Zucker
  • 250 g Kirschtomaten
  • 800 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 2 Tl Gemüsebrühpulver
  • 2 Tl Oregano
  • 1 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM:

  • 10 frische Basilikumblätter
  • 4 Tl Crème fraîche (30 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    624 kj / 149 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 14 g
  • Fett: 7 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
7 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen. Zwiebel vierteln und mit dem Knoblauch im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 grob zerkleinern.
  2. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Olivenöl hinzufügen und die Zwiebel mit dem Knoblauch ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/100 °C dünsten. Tomatenmark und 1 Teelöffel Zucker dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/1 Minute 30 Sekunden/100 °C mitdünsten.
  3. Die Kirschtomaten waschen, trocknen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 9 zerkleinern. Die Masse noch einmal mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Stückige Tomaten, Gemüsebrühpulver und Oregano hinzugeben und mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/Stufe 1/90 °C garen. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5–9 schrittweise ansteigend pürieren.
  4. Die Suppe noch einmal mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/Stufe 1/100 °C aufkochen. Mit 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer würzen. Nach Belieben mit etwas mehr Zucker abschmecken. Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Die Suppe in Suppentassen füllen und mit je 1 Teelöffel Crème fraîche und Basilikumstreifen anrichten.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine