Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Tompouce (Blätterteigkuchen mit Vanillecreme)

MC plus
12 Stücke
Mittel
Fertig in: 9:48 Std.
Zubereitungszeit: 60 Min.
Erstellt am: 27.05.2022
Zuletzt geändert am: 21.04.2022

FÜR 12 STÜCKE (BACKRAHMEN 30 X 20 CM)

FÜR DEN TEIG

  • 340 g Mehl (Type 405)
  • 300 g eiskalte Butter
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 1 1/2 Tl Zucker

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 500 ml kalte Sahne (30 % Fett)
  • 1 Vanilleschote
  • 350 ml kalte Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 70 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 3 sehr frische, kühlschrankkalte Eigelb (Größe M)
  • 8 Blatt weiße Gelatine

FÜR DEN GUSS

  • 100 g Puderzucker
  • 1/4 Tube rote Lebensmittelfarbe

AUSSERDEM

  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    2152 kj / 514 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Fett: 36 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
60 Min.
Fertig in
9:48 Std.
  1. Für den Teig Mehl, eiskalte Butter in Stücken, 1 ½ Teelöffel Salz, Zucker und 135 ml kaltes Wasser in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 35 Sekunden/Stufe 4 verkneten. Den weichen Teig aus dem Mixbehälter nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  2. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, flach drücken und zu einem Rechteck formen. Anschließend den Teig von den kurzen Seiten zur Mitte hin übereinanderklappen, sodass der Teig drei Lagen hat und wieder ein Rechteck entsteht. Den Teig erneut in Folie wickeln und weitere 30 Minuten kühlen. Anschließend den Teig zu den offenen Stellen hin zu einem Rechteck von 25 cm Länge ausrollen und die Seiten erneut zur Mitte einklappen. Den Teig wieder in Folie wickeln und weitere 30 Minuten kühlen. Den Vorgang (das zweimalige Zusammenklappen mit zwei Kühlphasen) zweimal wiederholen.
  3. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  4. Den Blätterteig zu einem Rechteck von 30 x 40 cm ausrollen und längs halbieren. Eine der Teigplatten zu 12 Stücken von je 10 x 5 cm schneiden. Die Teigplatte sowie die in Stücke geschnittenen Teigstücke mit einer Gabel mehrmals einstechen, auf zwei Backbleche verteilen und nacheinander jeweils 20 Minuten backen. Den Blätterteig 15 Minuten auskühlen lassen.
  5. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark, kalte Milch, Zucker, Speisestärke und Eigelbe in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 verrühren. Während dem nächsten Schritt die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Milchmischung mit eingesetztem Messbecher 8 Minuten/100°C/Stufe 3 kochen.
  6. Gelatine ausdrücken, in die heiße Vanillemilch geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 4 verrühren. Die Masse umfüllen und bei Zimmertemperatur eine Stunde abkühlen lassen.
  7. Die geschlagene Sahne unter die Vanillecreme heben und vorsichtig zu einer glatten Masse vermischen.
  8. Um die Teigplatte einen Backrahmen spannen, sodass er direkt mit dem Teig abschließt, gegebenenfalls den Blätterteig mit einem scharfen Messer etwas anpassen. Den Teigrahmen von oben mit einem schweren Holzbrett, einer schweren Pfanne oder Ähnlichem beschweren, dabei eine Ecke als Einfüllöffnung freilassen.
  9. Die Creme gleichmäßig auf den Boden in den Backrahmen gießen, verteilen, glattstreichen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  10. Den Puderzucker mit 1 1/2 Esslöffeln kaltem Wasser und der Lebensmittelfarbe glattrühren und gleichmäßig auf den 12 Teigdeckeln verteilen. Dann 30 Minuten trocknen lassen.
  11. Den Backrahmen vorsichtig lösen und die Deckel auf der Creme verteilen. Mit einem scharfen Messer die Tompouce in 12 Stücke teilen und servieren.

 

TIPP:

Die rote Lebensmittelfarbe lässt sich je nach Anlass durch andere Farben ersetzen – z. B. orange zum Königstag, schwarz zu Halloween oder ganz bunt für den Kindergeburtstag.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine