Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© NGV mbH
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Torrone

MC plus
35 Stück
Einfach
Fertig in: 2:55 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 08.02.2021
Zuletzt geändert am: 19.10.2020

FÜR CA. 35 STÜCK

  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 400 g flüssiger Honig
  • 100 g Pistazien
  • 100 g geschälte Mandeln

AUSSERDEM

  • eckige Backoblaten nach Belieben

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    293 kj / 70 kcal
  • Eiweiß: 1 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 3 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
2:55 Std.
  1. Den Rühraufsatz einsetzen. Das Eiweiß in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Den Honig hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher 50 Minuten/100 °C/Stufe 2 kochen. Anschließend prüfen, ob die Masse eine dicke, cremige Konsistenz angenommen hat, die nicht mehr vom Löffel tropft. Bei Bedarf die Kochzeit um 10 Minuten/100 °C/Stufe 2 verlängern.
  2. Den Rühraufsatz entfernen. Pistazien und Mandeln hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher 30 Sekunden/Stufe 2 unterrühren, dabei mit dem Spatel durch die Deckelöffnung mitrühren.
  3. Die Masse sofort 2 cm dick auf Backpapier ausstreichen und nach Belieben mit Backoblaten oder einer zweiten Lage Backpapier abdecken. Für 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  4. Die obere Lage Backpapier entfernen und den Torrone mit einem leicht angefeuchteten Messer in 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Bis zum Verzehr kühl lagern.

TIPPS

In einer verschlossenen Box und kühl gelagert hält sich Torrone ca. 3 Wochen.

Anstelle der Pistazien und Mandeln können auch geröstete Haselnüsse verwendet werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine