Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: Mara Zemgaliete-stock.adobe.com
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Vanillesauce

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:20 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 27.05.2022
Zuletzt geändert am: 21.04.2022
  • 1 Vanilleschote
  • 10 g Speisestärke
  • 300 ml kalte Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei (Größe L)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    402 kj / 96 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Fett: 4 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:20 Std.
  1. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Speisestärke mit 3 Esslöffeln kalter Milch verrühren.
  2. Vanillemark, restliche kalte Milch, Zucker, Ei und angerührte Speisestärke in den Mixbehälter geben. Alles mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 4 vermischen, dann mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln.
  3. Die Sauce vor dem Servieren nach Belieben 10 Minuten ruhen lassen – sie dickt dann noch nach.

 

TIPPS:

Wer die Vanillesauce dickflüssiger mag, verwendet 15 g Speisestärke.

Echte Vanillesaucen-Fans können die Zutaten für die Vanillesauce einfach verdoppeln. Die Geräteeinstellungen müssen dafür nicht verändert werden.

Die Vanillesauce schmeckt warm und kalt.

Im Kühlschrank dickt die Vanillesauce nochmals nach. Daher sollte sie 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank genommen und noch einmal kräftig durchgerührt werden.

Die Vanillesauce passt zu Dampfnudeln, Eis, Pfannkuchen, Rote Grütze, Pudding, Buchteln und vielem mehr.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine