Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Veganes Mett

6 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.01.2019
Zuletzt geändert am: 05.03.2019
  • 100 g Reiswaffeln
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten (240 g)
  • 200 ml kalte Gemüsebrühe
  • 3 El Tomatenmark
  • 1/2 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 El Pflanzenöl
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • 1/2 Bund Petersilie

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    440 kj / 105 kcal
  • Eiweiß: 2 g
  • Kohlenhydrate: 17 g
  • Fett: 3 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:10 Std.
  1. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen und den Mixbehälter trocken auswischen.
  2. Die Reiswaffeln in grobe Stücke teilen, in den Mixbehälter geben, mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen. Anschließend umfüllen.
  3. Die Zwiebel schälen und halbieren, Knoblauchzehe schälen und beides zusammen im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/1 Sekunde zerkleinern. Die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Tomaten vierteln. Die Stücke in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Die kalte Gemüsebrühe, Tomatenmark, Paprikapulver, Pflanzenöl, ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer hinzugeben und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 2 verrühren. Anschließend die Reiswaffeln dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  5. Mit Petersilie garniert servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Stoffel6182 am 02.05.2020 um 08:38 Uhr

Kann ich das auch als Hackfleischersatz in Bolognese verwenden?

von Vivien_MC am 04.05.2020 um 10:44 Uhr

Hallo Stoffel16182, wir haben das Rezept bisher nur wie oben beschrieben getestet, daher kann ich dir nicht sagen ob das Rezept auch mit Hackfleischersatz funktioniert. Viele Grüße Vivien

von Mehlzoerwer am 22.12.2019 um 22:05 Uhr

Wenn man statt normales Paprika einfach Rauchpaprika nimmt schmeckt es fast wie richtiges Zwiebelmettwurst... Und wenn Tomaten nicht da sind geht auch 1 Dose Tomatenstücke mit 1 EL Gemüsebrühe statt Tomaten und 200 ml Gemüsebrühe.

von Mcc_Anthes80 am 16.12.2019 um 06:29 Uhr

von Luu93 am 14.12.2019 um 12:58 Uhr

Mega lecker! Einfach beschrieben und super umsetzbar. 😊

von sarahknpk am 11.12.2019 um 08:09 Uhr

Zum Geschmack kann ich leider nichts sagen. Hat bei mir nicht funktioniert. Unten hatte ich Mehl und oben noch die Brocken. Schade!

von Vivien_MC am 17.12.2019 um 13:23 Uhr

Hallo sarahknpk, kann es sein, dass die Reiswaffeln in zu groben Stücken in den Mixbehälter gegeben wurden, so dass diese nicht richtig zerkleinert werden konnten? Viele Grüße Vivien

von Dinastar68 am 10.06.2019 um 10:37 Uhr

Tolle Idee! Wie lange hält sich das wohl im Kühlschrank?

von Vivien_MC am 11.06.2019 um 15:38 Uhr

Hallo Dinastar68, das vegane Mett hält sich gekühlt etwa 3 Tage. Viele Grüße Vivien