Zum Inhalt springen
© Leckerelle
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Leckerelle

Veggie Kübis Curry

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 10.05.2020
Zuletzt geändert am: 12.06.2020
  • 750 gr Butternutkürbis (zur Not auch TK)
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 250 gr)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250g Cocktailtomaten
  • 40g Tomatenmark
  • 40 gr Kokosöl
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 TL Curcuma gemahlen
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 gr Doppelrahm Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gamahlen)
  • 5 Stängel glatte Petersillie
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. 2 Zwiebel achteln, Knoblauch schälen. In den Mixbehälter geben 8 Sekunden mit Turbo-Taste zerkleinern
  2. 40 gr Kokosöl hinzugeben Messbecher abnehmen 7 Minuten anbraten, 130°C
  3. Zwiebeln und Knoblauch an die Wand des Behälters schieben und 40 gr Tomatemmark hinzugeben. 1 Minuten anbraten, 130°C
  4. 750 gr Butternutkürbis schälen, halbieren, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden (ersatzweise TK Kürbis) Kürbis hinzufügen 3 Minuten anbraten, 130°C
  5. Cocktailtomaten halbieren, hinzufügen 1 Minuten anbraten, 130°C
  6. 1 TL Kreuzkümmel gemahlen 1 TL Curcuma gemahlen 1 Tl Paprikapulver hinzugeben Messbecher aufsetzen 3 Minuten Kochen bei 105°C
  7. Frischkäse hinzugeben 2 Minuten Kochen bei 105°C
  8. Kichererbsen hinzugeben 3 Minuten Kochen bei 105°C
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Kürbiscurry in einen Topf umfüllen
  11. Mixbehälter ausspülen
  12. Petersilienblätter vom Stengel trennen und in den Mixbehälter geben 8 Sekunden, Stufe 6 Hacken.
  13. Kürbiscurry auf Tellern verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Siewertz am 19.10.2020 um 15:29 Uhr

War sehr lecker,leider hat das Fleisch anbraten nicht so gut geklappt,aber alles andere war top

von luciamarie am 16.10.2020 um 13:26 Uhr

Das Curry ist sehr lecker und fruchtig. Ich habe den Frischkäse durch veganen ersetzt, was problemlos funktioniert hat. Allerdings fehlt in der Beschreibung die Gemüsebrühe. Da ich kalte Brühe genommen habe, habe ich das Curry etwas länger gekocht und bis auf die Kirschtomaten die leider verkocht sind, wurde die Konsistenz gut.