Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: HOYER
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Weißwurstsalat mit Brezeln

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:45 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 05.09.2019
Zuletzt geändert am: 05.07.2019

FÜR DIE BREZELN

  • 10 g Zucker
  • 30 g frische Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 450 g Mehl (Type 405)
  • 1 Tl Salz
  • 1 El Natron
  • 2 El Hagelsalz zum Bestreuen
  • Mehl (Type 405) für die Arbeitsfläche

FÜR DEN WEISSWURSTSALAT

  • 5 Weißwürste
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 rote Zwiebel (70 g)
  • 1 großer roter Apfel (200 g)
  • 2 Gewürzgurken (70 g)
  • 3 El Pflanzenöl
  • 2 El roter Obstessig (z. B. Himbeere)
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El süßer Senf
  • 1/4 Tl Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    4438 kj / 1060 kcal
  • Eiweiß: 35 g
  • Kohlenhydrate: 90 g
  • Fett: 63 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:45 Std.
  1. Für die Brezeln 300 ml lauwarmes Wasser und den Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe dazubröckeln und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 1/37 °C verrühren.
  2. Weiche Butter in Stücken, Mehl und 1 Teelöffel Salz dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Hefeteig entnehmen, zu einer Kugel formen, in eine Schüssel füllen und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. 200 ml warmes Wasser mit dem Natron in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute 30 Sekunden/Stufe 1/100 °C erwärmen. Anschließend die Natronlauge umfüllen, beiseitestellen und den Mixbehälter ausspülen.
  5. 500 ml warmes Wasser in den Mixbehälter geben, die Weißwürste in den Kocheinsatz geben, und die Weißwürste mit eingesetztem Messbecher 12 Minuten/Stufe 1/80 °C garen.
  6. Die Weißwürste entnehmen, 10 Minuten ausdampfen lassen, pellen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Mixbehälter kalt ausspülen und den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  7. Den Hefeteig kräftig mit den Händen durchkneten und in 8 Portionen teilen. Die einzelnen Portionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu je 40 cm langen Strängen ausrollen, die an den Enden merklich dünner werden und in der Mitte etwas bauchiger sind. Die Enden in den Händen halten und über Kreuz zur Brezel schlingen. Die Enden mit ein wenig Wasser gut andrücken.
  8. Die Brezeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, großzügig mit der Natronlauge einpinseln und mit Hagelsalz bestreuen. Die Brezeln 25 Minuten goldbraun backen.
  9. Währenddessen Schnittlauch und Thymian waschen und trocken schütteln, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Zwiebel schälen und vierteln, den Apfel waschen, vierteln und entkernen.
  10. Die Gewürzgurken halbieren und mit Zwiebel- und Apfelvierteln in den Mixbehälter geben. Alles mit eingesetztem Messbecher 7 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  11. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Weißwurstscheiben mit den Thymianzweigen darin anbraten. Obstessig, Olivenöl, Senf, ¼ Teelöffel Pfeffer, Schnittlauchröllchen und die Weißwurstscheiben in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/8 Sekunden/Stufe 2 verrühren. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und erneut mit Linkslauf/8 Sekunden/Stufe 2 verrühren. Anschließend den Salat 20 Minuten ziehen lassen.
  12. Den Salat mit den noch lauwarmen Brezeln servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von gertifriedl1 am 22.09.2019 um 13:52 alle