Zum Inhalt springen
© Nadyle
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Nadyle

Wiener Apfelkuchen

8 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 29.03.2017
Zuletzt geändert am: 29.10.2017
  • Teig
  • 50 g Butter
  • 1 Ei (Gr. S)
  • 70 g Weizenmehl
  • 30 g Kokosmehl
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Xucker
  • Belag
  • 1 Apfel
  • 125 g Sahne
  • 75 g Butter
  • 60 g Xucker
  • 1 Ei (Gr. S)
  • 25 g Weizenmehl
  • 25 g Kokosmehl
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 20 g Mandelblättchen
  • 1 TL Xucker
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Für den Teig die Butter, Ei, Mehl, Kokosmehl, Vanillezucker, Backpulver und Xucker in den Mixtopf geben und 30 Sekunden / Stufe 6 zu einem Mürbteig verarbeiten. Backform mit Backtrennmittel einfetten. Teig in die Backform (20 cm) geben und ca. 3 cm hohen Rand formen.
  2. Apfel schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen.
  3. Sahne steif schlagen und kühl stellen. (Entweder auf Stufe 4 mit Sichtkontakt im fettfreien Mixtopf oder mit dem Handrührgerät). Butter, Xucker und Ei 15 Sekunden / Stufe 4 verrühren. Mehl, Kokosmehl und Zitronenabrieb zufügen und nochmals 15 Sekunden / Stufe 4 verkneten. Die Sahne zufügen und 10 Sekunden / Stufe 3 unterheben. Auf den Äpfel verteilen und verstreichen. 20 g Mandelblättchen und 1 TL Xucker auf dem Teil verteilen und bei 160 °C Umluft ca. 45 Minuten backen.
  4. Für eine normale 26 cm Backform doppelte Menge verwenden und die Backzeit auf 60 Minuten erhöhen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine