Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Wikingertopf

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:39 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.10.2018
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 3 Tl Kräuter der Provence
  • 2 Tl Paprikapulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 2 Zwiebeln (100 g)
  • 1 Tl Sonnenblumenöl
  • 800 g Kartoffeln
  • 500 g Romanesco oder Brokkoli
  • 1 l warme Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne (30 % Fett)
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2700 kj / 645 kcal
  • Eiweiß: 37 g
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Fett: 38 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:39 Std.
  1. Das Hackfleisch mit den Kräutern, 1 Teelöffel Paprikapulver, ½ Tl Salz und 1 Messerspitze Pfeffer in den Mixbehälter geben und 30 Sekunden/Stufe 4 vermengen. Umfüllen und kleine Bällchen (ca. 20 Stück) daraus formen. Den Mixbehälter reinigen.
  2. Die Zwiebeln schälen und vierteln, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Sonnenblumenöl dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten anbraten.
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Romanesco waschen und in Röschen teilen. Danach die Zwiebeln mit der warmen Brühe aufgießen, die Kartoffelwürfel in den Kocheinsatz geben, diesen in den Mixbehälter einhängen und den Dampfgaraufsatz aufsetzen. Den Romanesco in den tiefen Dampfgaraufsatz geben und die Hackbällchen in den flachen Dampfeinsatz legen. Den Deckel aufsetzen und alles mit der Dampfgar-Taste garen.
  4. Nach Ende der Garzeit den Dampfgaraufsatz komplett abnehmen und den Kocheinsatz entnehmen. Kartoffeln zum Romanesco füllen und den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen.
  5. Die Brühe umfüllen und 400 ml wieder in den Mixbehälter geben.
  6. Die Sahne, Tomatenmark und restliches Paprikapulver dazugeben. Die Speisestärke in 2 El kaltes Wasser rühren und ebenfalls in den Mixbehälter füllen. Die Sauce ohne eingesetzten Messbecher 4 Minuten/120 °C/Stufe 1 einkochen.
  7. Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  8. Kartoffeln, Romanesco und Hackbällchen mit der Sauce anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

 

TIPP

Wer die Fleischbällchen etwas krosser möchte, kann sie nach dem Dämpfen in wenig Sonnenblumenöl in der Pfanne anbraten.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Shmi am 11.06.2019 um 00:57 alle

Hackbällchen waren etwas zu trocken, ansonsten super leckeres Rezept! Danke!

von Janini82 am 11.12.2018 um 18:34 alle

Sehr lecker, nur leider fanden wir die Hackbällchen sehr trocken. Die Soße ist mir leider auch nicht fest geworden, aber das war ein Bedienungsfehler.

von Wiebke1977 am 10.12.2018 um 09:15 alle

Im Rezept steht nicht wir lang Dampfgaren?! Lg

von Vivien_MC am 10.12.2018 um 17:11 alle

Hallo Wiebke1977, die Zeit für das Dampfgaren ist bei Nutzung der Dampfgar-Taste mit 20 Minuten hinterlegt. Viele Grüße Vivien

von Anne07 am 26.11.2018 um 12:49 alle

Sehr lecker...ich hab statt Romanesco, Brokkoli genommen....die Röschen waren am Stiel noch recht knackig. Ansonsten klasse...wird nochmal gekocht

von JonaLinna am 20.11.2018 um 08:52 alle

von Aranael am 13.11.2018 um 10:46 alle