Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Wildkräutersuppe

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:22 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 200 g gemischte Wildkräuter (z. B. Bärlauch, Löwenzahn, Brennnessel, Giersch, Sauerampfer, Sauerklee, Pimpinelle, Portulak, Borretsch, bzw. alternativ Rucola)
  • 1 Schalotte (20 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Rapsöl
  • 800 ml warme Gemüsebrühe
  • 200 ml zimmerwarme Sahne (30 % Fett)
  • 1/4 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 20 g Speisestärke

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    716 kj / 171 kcal
  • Eiweiß: 3 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Fett: 11 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:22 Std.
  1. Die Kräuter waschen, gründlich trocknen und die Blättchen abzupfen bzw. dickere Stiele entfernen. In den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und beiseitestellen.
  2. Schalotte und Knoblauchzehe schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Rapsöl dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten/100 °C anschwitzen.
  3. Warme Gemüsebrühe und zimmerwarme Sahne dazugießen und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/105 °C/Stufe 2 aufkochen lassen. 2 Teelöffel Kräuter beiseitelegen, restliche Kräuter, ¼ Teelöffel Salz und 1 Messerspitze Pfeffer dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 5–8 schrittweise ansteigend pürieren.
  4. Die Speisestärke in einer kleinen Schüssel mit 4 Esslöffeln kaltem Wasser glatt rühren und in den Mixbehälter geben. Die Suppe erneut mit eingesetztem Messbecher 4 Minuten/105 °C/Stufe 2 erhitzen, sie sollte nun ganz leicht angedickt sein. Suppe nochmals abschmecken, mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 verrühren, in Teller einfüllen und mit den beiseitegestellten Kräutern bestreut servieren.

TIPP

Dazu passt Baguette.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von stuzel am 02.12.2016 um 17:58 alle

Nicht so der Hit für uns. Und ganz glatt pürriert bekommt man die Kräuter nicht. Trotz genau nach Anleitung, Sahne mit klitzenkleinen Kräutern....

von Vivien_MC am 05.05.2017 um 17:24 alle

Hallo Stuzel, wir sind stets an eurer Meinung interessiert und entwickeln unsere Rezepte immer weiter. Waren es nur die klitzekleinen Kräuter die dich gestört haben? Hast du geschmacklich noch einen Tipp für uns? Viele Grüße Vivien