Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zaziki

6 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 06.05.2019
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Salatgurke (300 g)
  • 250 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 250 g Quark (20 % Fett)
  • 300 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 200 g Schmand (24 % Fett)
  • 2 Tl Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1331 kj / 318 kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Fett: 27 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:10 Std.
  1. Die Knoblauchzehen schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden fein zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Die Salatgurke waschen, schälen, halbieren und mithilfe eines Teelöffels entkernen.
  3. Die entkernte Salatgurke in 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 3 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Frischkäse, Quark, griechischen Joghurt, Schmand, 2 Teelöffel Salz und 1 Prise Pfeffer zufügen und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/20 Sekunden/Stufe 3 verrühren.
  5. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 2 verrühren und gut gekühlt servieren.

TIPP

Im Kühlschrank in einem verschlossenen Gefäß hält sich das Zaziki etwa 5 Tage.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine