Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zimtsterne mit Haselnüssen

50 Stück
Mittel
Fertig in: 1:39 Std.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 06.11.2020
  • 3 Eiweiß (Größe M)
  • 330 g Zucker
  • 350 g Kaselnusskerne
  • 130 g Marzipanrohmasse
  • 1 Msp. Bourbon-Vanillearoma
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE GLASUR

  • 2 Eiweiß (Größe M)

AUSSERDEM

  • Mehl für die Arbeitsfläche

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    356 kj / 85 kcal
  • Eiweiß: 2 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
Fertig in
1:39 Std.
  1. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. 3 Eiweiß in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Umfüllen und beiseitestellen. Rühraufsatz entfernen und den Mixbehälter ausspülen und trocknen.
  2. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 pulverisieren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen. Anschließend umfüllen.
  3. Haselnusskerne in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 8 fein zerkleinern. Umfüllen und beiseitestellen.
  4. Die Marzipanrohmasse in den Mixbehälter bröckeln, 275 g Haselnüsse,, Bourbon-Vanillearoma, 250 g Puderzucker, 1 Teelöffel Zimt und 1 Prise Salz dazugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten vermengen.
  5. Den Eischnee dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 unterrühren.
  6. Die Masse umfüllen, mit den Händen eine Kugel formen, den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  7. Während der Ruhephase des Teiges die Glasur zubereiten. Dazu den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. 2 Eiweiß in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Den restlichen Puderzucker dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  8. Den Backofen auf 180 °C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die restlichen fein zerkleinerten Haselnüsse auf die Arbeitsfläche streuen, den Teig darauflegen, mit einem Bogen Backpapier abdecken und den Teig mit einem Nudelholz 1 cm dick ausrollen. Backpapier vorsichtig entfernen und Sterne ausstechen. Auf die vorbereiteten Backbleche legen. Die Sterne mit der Eischnee-Puderzucker-Masse bestreichen und jeweils 12 Minuten backen.

TIPPS

Da der Zimtstern-Teig etwas klebriger ist, empfehlen wir, die Ausstechförmchen zwischendurch in Puderzucker zu drücken.

Um zu prüfen, ob die Zimtsterne fertig sind, einen Keks anheben. Wenn die Unterseite noch nicht braun wird, die Backzeit gegebenenfalls verlängern.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine