Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zitronen-Kräuter-Hähnchen

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 22.02.2019
  • 1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Oregano, Thymian)
  • 1 unbehandelte Zitrone (80 g)
  • 1 l zimmerwarme Gemüsebrühe
  • 4 Hähnchenbrustfilets (520 g)
  • 3 Prisen Salz + ½ Tl
  • 1/2 Zucchini (100 g)
  • 2 große Paprikaschoten (rot und gelb, je 150 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Tl Zucker
  • 1/4 Tl Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    942 kj / 225 kcal
  • Eiweiß: 32 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Fett: 8 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Etwa die Hälfte der Zitrone dünn abschälen. Kräuter und Zitronenschale in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Gegebenenfalls die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Anschließend umfüllen und beiseitestellen. Den Mixbehälter ausspülen.
  2. Die zimmerwarme Gemüsebrühe in den Mixbehälter füllen. Den tiefen Dampfgaraufsatz auf den Mixbehälter aufsetzen. Die Hähnchenbrustfilets unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und darin verteilen. Mit 3 Prisen Salz würzen.
  3. Die Zitrone in Scheiben schneiden und die Scheiben gleichmäßig auf den Hähnchenbrustfilets verteilen.
  4. Die Zucchini putzen und waschen. Anschließend der Länge nach halbieren und in halbe Kreise von 1 cm Dicke schneiden. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen, innen und außen waschen und ohne Stielansatz in 3 x 2 cm große Stücke schneiden.
  5. Das Gemüse im flachen Dampfgareinsatz verteilen und diesen in den tiefen Dampfgaraufsatz einhängen. Die Knoblauchzehe schälen, fein hacken oder in sehr dünne Scheibchen schneiden und unter das Gemüse mischen. Mit ¼ Teelöffel Zucker, ½ Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer abschmecken.
  6. Den Dampfgaraufsatz verschließen und alles mit der Dampfgar-Taste garen.
  7. Nach der Garzeit der Hähnchenbrustfilets prüfen, ob diese gar sind. Gegebenenfalls die Garzeit verlängern. Die Zitronenscheiben von den fertigen Filets nehmen und die Filets in der Kräuter-Zitronen-Mischung wenden. Anschließend zusammen mit dem Paprikagemüse sowie etwas Garflüssigkeit servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine