Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zitronen-Mohn-Kuchen mit Guss

12 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:50 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR 12 STÜCKE (KASTENFORM 30 X 11 CM)

FÜR DEN TEIG

  • 3 große Zitronen (320 g)
  • 60 g Mohn
  • 4 Eier (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 2 Tl Backpulver
  • 200 g weiche Butter

AUSSERDEM

  • Butter und Paniermehl für die Form
  • 100 g Zucker
  • 1 Zitrone (100 g)

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1557 kj / 372 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 50 g
  • Fett: 16 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:50 Std.
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen, eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Paniermehl ausstäuben.
  2. Für den Teig die Zitronen auspressen und den Saft beiseitestellen. Den Mohn im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 1 Minute 30 Sekunden/Stufe 10 fein zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  3. Die Eier mit Zucker und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 4 schaumig rühren. Mehl, Backpulver, weiche Butter in Stücken und Mohn dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 45 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Den Zitronensaft dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/Stufe 4 vermischen.
  4. Den Teig in die Kastenform füllen und im Ofen 50 Minuten backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls verlängern.
  5. Anschließend aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter 30 Minuten auskühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  6. Für den Guss den Zucker im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 pulverisieren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen.
  7. Die Zitrone auspressen und den Puderzucker damit in einer Schüssel zu einem Guss verrühren. Den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von umorthokiss am 24.02.2017 um 12:57 Uhr

super lecker und saftig, habe statt Zitronensaft in die Mitte des Teiges eine dünne Schicht Lemoncurd gefüllt! Sensationell!!

von MarDrei am 09.01.2017 um 20:36 Uhr

Wie stelle ich hier den Backofen ein?? Ober und unterhitze oder Umluft??

von MarDrei am 09.01.2017 um 22:13 Uhr

Bei Umluft ist er mir ziemlich dunkel geworden😮😆

von Vivien_MC am 10.01.2017 um 08:57 Uhr

Hallo MarDrei, wenn nicht explizit Umluft angegeben wird, sind alle Rezepte für Ober- und Unterhitze, weil das jeder Ofen kann. Möchtest du bei Umluft backen, musst du die Temperatur um etwa 20 °C reduzieren. Viele Grüße, Vivien

von Alex385 am 20.11.2016 um 13:40 Uhr

von Alex385 am 20.11.2016 um 13:43 Uhr

Kommentarfunktion geht leider nicht richtig.... Idealer Sonntagskuchen.Der Kuchen schmeckt gut und ist schnell gemacht. 👍