Zum Inhalt springen
© Monsieur Cuisine, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zitronen-Mohn-Kuchen

10 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 22.12.2015
Zuletzt geändert am: 05.11.2016

Für eine Kastenform 20 cm Länge


FÜR DEN TEIG:

  • 150 g Butter
  • 2 unbehandelte Zitronen (Saft und Schale)
  • 3 Eier
  • 170 g Zucker
  • Salz
  • 160 g Mehl
  • 1 Tl (gehäuft) Backpulver
  • 50 g gemahlener Mohn

AUSSERDEM:

  • Fett und Mehl für die Form
  • 200 g Puderzucker
  • 1 unbehandelte Zitrone (Saft und Schale)

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert:
    1557 kj / 372 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 50 g
  • Fett: 16 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen, eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.
  2. Butter in den Mixbehälter geben und ca. 3 Minuten/100 °C/Stufe 1 erhitzen. Umfüllen und abkühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Die Zitronenschale mit dem Zestenreißer abschälen, Zitronen auspressen und zur Seite stellen. Eier mit Zucker und 1 Prise Salz ca. 35 Sekunden/Stufe 4 schaumig rühren. Mit dem Spatel nach unten schieben. Mehl mit Backpulver mischen, mit dem Mohn zur Eiermischung geben und ca. 35 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Die zerlassene Butter dazugießen und ca. 25 Sekunden/Stufe 4 unterrühren. Während dem Rührvorgang Schale und Saft der Zitronen durch die Einfüllöffnung hinzugeben.
  4. Teig in die Kastenform füllen und auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen, dann abkühlen lassen.
  5. Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft und Zitronenzesten glatt rühren und den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Bientje am 01.05.2020 um 17:38 Uhr

Der Kuchen ist sehr fluffig geworden. Ich bin am überlegen ob ich beim nächsten Mal ein Tickchen mehr Zucker rein mache, da er mir fast nicht süß genug war. Aber das sehe ich dann 😊 ansonsten astrein 👍

von Norden am 05.11.2016 um 19:02 Uhr

Der Kuchen ist sehr gut bei meiner Familie angekommen. Einfach zu machen, was will man mehr.