Zum Inhalt springen
  • Software Update

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

  • Wichtige Information

    Seit dem 22.11.2021 werden die Monsieur Cuisine Webseite sowie die Monsieur Cuisine App von der Lidl Stiftung bereitgestellt. Weitere Informationen

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zitronenhuhn mit Kräuterreis

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:38 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 09.07.2021
Zuletzt geändert am: 12.08.2021
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 200 g Basmatireis (Kochzeit: 10 Minuten)
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Tl Paprikapulver
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 20 g Sesam
  • 1 Zitrone (60 g)
  • 10 g Speisestärke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer (3 cm)
  • 50 ml dunkle Sojasauce
  • 2 Tl Honig
  • 20 g kalte Butter

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1851 kj / 442 kcal
  • Eiweiß: 43 g
  • Kohlenhydrate: 46 g
  • Fett: 9 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:38 Std.
  1. Die Zwiebel schälen und halbieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Zwiebelhälften und Petersilie in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Basmatireis, 1 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 1 vermengen. Den Kräuterreis in den Kocheinsatz umfüllen. Den Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen und über den Reis 1 Liter kaltes Wasser in den Mixbehälter gießen. Den tiefen Dampfgaraufsatz aufsetzen und den flachen Dampfgareinsatz einhängen.
  3. Die Hähnchenbrustfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, in 2 cm breite Streifen schneiden und in den flachen Dampfgareinsatz geben. Mit ½ Teelöffel Salz, ¼ Teelöffel Pfeffer und Paprikapulver würzen und den Dampfgaraufsatz verschließen. Den Basmatireis und das Hähnchenbrustfilet mit der Dampfgar-Taste/8 Minuten garen.
  4. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  5. Den Dampfgaraufsatz verschlossen beiseitestellen. Den Kocheinsatz herausnehmen und den Mixbehälter leeren – dabei 100 ml der Kochflüssigkeit auffangen. Den Mixbehälter kalt ausspülen.
  6. Die Zitrone halbieren, auspressen und den Zitronensaft mit der Speisestärke verrühren.
  7. Knoblauch und Ingwer schälen, halbieren und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Sojasauce, aufgefangene Kochflüssigkeit, Zitronensaft mit Speisestärke, Honig und kalte Butter dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher 5 Minuten/120 °C/Stufe 1 erhitzen.
  8. Das Hähnchenbrustfilet in den Mixbehälter geben und mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 1 unterrühren.
  9. Das Hähnchengeschnetzelte mit dem Kräuterreis anrichten und mit Sesam und Schnittlauch bestreut servieren.

 

TIPPS

Dazu passen zum Beispiel auch Paprika, Zucchini oder grüne Bohnen. Diese gewaschen und geputzt beim Dämpfen mit in den tiefen Dampfgaraufsatz geben.

Statt einfachem Salz kann für den Reis auch gut das selbst gemachte Kräutersalz aus dem Monsieur Cuisine verwendet werden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine