Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zitronenkuchen

12 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR 12 STÜCKE (SPRINFGFORM 24 CM Ø)

  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl (Type 405)
  • 1 Tl Backpulver

AUSSERDEM

  • Fett und Paniermehl für die Springform
  • 50 g Puderzucker

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1432 kj / 342 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Fett: 16 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Den Rühraufsatz in den kalten Mixbehälter einsetzen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Den Eischnee umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen. Den Rühraufsatz entfernen und den Mixbehälter ausspülen.
  3. Die Zitronen heiß abspülen, trocknen und die Schale fein abreiben. Anschließend die Zitronen auspressen. Butter, Eigelb, Zucker und Zitronenabrieb in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 5 schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver hinzufügen und alles mit eingesetztem Messbecher weitere 30 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Den Eischnee ebenfalls dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 unterrühren.
  4. Die Springform einfetten und mit wenig Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und im Ofen 45 Minuten backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls verlängern. Den Kuchen herausnehmen und einige Minuten in der Form abkühlen lassen.
  5. Zitronensaft und Puderzucker vermischen. Mit einem Stäbchen Löcher in den Kuchen stechen und diese mit der Flüssigkeit befüllen. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine