Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zucchinicremesuppe

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:25 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 01.09.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 1/2 kleine Zwiebel (20 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zucchini (500 g)
  • 500 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 El Butter
  • 2 El Schmelzkäse (50 % Fett)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    343 kj / 82 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Fett: 4 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:25 Std.
  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/4 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Zucchini putzen, waschen, halbieren, grob würfeln und mit der heißen Gemüsebrühe, ½ Teelöffel Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/90 °C/Stufe 1 garen.
  3. Butter und Schmelzkäse hinzufügen und das Gemüse mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3–8 schrittweise ansteigend pürieren.
  4. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 verrühren und sofort servieren.

TIPP

Den Schmelzkäse können Sie auch durch fein geriebenen Hartkäse, zum Beispiel Parmesan (32 % Fett), ersetzen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Bettistar1 am 22.12.2019 um 17:05 Uhr

Super,einfach,schnell gemacht und lecker:)

von ElisaRo1 am 18.12.2019 um 10:07 Uhr

Schnell gemacht und super lecker :)

von LeBonheur* am 03.03.2019 um 12:00 Uhr

Die Suppe schmeckte gut, jedoch haben wir die Suppe noch einmal 20 Minuten länger gegart.

von monsilove am 27.11.2018 um 21:48 Uhr

Die Suppe hatte nichts mit einer Creme Suppe zu tun. Hat uns leider überhaupt nicht geschmeckt.

von Vivien_MC am 28.11.2018 um 14:49 Uhr

Hallo monsilove dies kann damit zusammenhängen, dass Zucchini im Moment keine Saison haben und das volle Aroma entfalten können. Viele Grüße Vivien

von Himbeerherz1 am 08.10.2018 um 19:03 Uhr

Eines unserer Lieblingsrezepte! Der Parmesan gibt der Suppe das gewisse Etwas. Sehr, sehr lecker!

von Proky am 04.06.2018 um 19:22 Uhr

von Lotti.Huber am 18.05.2018 um 11:57 Uhr

von _c_moni am 25.09.2017 um 21:41 Uhr

super schnell und einfach. Ich habe leider nicht genügend Zucchinis gehabt aber dafür noch eine Karotte dazu gegeben.

von kalima am 09.09.2017 um 13:32 Uhr

von Zapeduster am 21.08.2017 um 20:12 Uhr

Super lecker aber hab nur die Hälfte an Wasser genommen dann wird sie cremiger und nicht so dünnflüssig.

von Katha-Stroph am 16.08.2017 um 14:17 Uhr

Die Suppe war mir ein wenig zu Knobilastig also eine 1/2 reicht vollkommen, ansonsten habe ich noch Parmesan unter gerührt allerdings verblebt er durch's rühren und pürieren gut am Topfdeckel und muss ordentlich danach abgeschrubbt werden🤦🏽‍♀️ Das nächste Mal werde ich sie mit Schmelzkäse kochen👍

von syri am 24.02.2017 um 12:45 Uhr

Die Suppe ist wirklich sehr lecker. Allerdings war sie nach dem pürieren noch etwas dünn, obwohl ich schon noch eine Kartoffel zusätzlich reingemacht habe. Habe dann den restlichen Schmelzkäse noch rein getan und sie mit 2 Löffel Mehl nochmal aufgekocht. Beim nächsten mal mach ich noch mehr Zucchini und Kartoffeln rein.

von trixitrixi am 10.11.2016 um 13:53 Uhr

von Marge am 20.10.2016 um 23:06 Uhr

Habe etwas abgewandelt, hatte nicht so viel Zucchini, habe daher noch eine Fenchelknolle verwendet (etwas länger gekocht, damit sie weich wird). Habe vorher auch die Zwiebel etwas mit Fett angebraten. Hatte auch keinen Schmelzkäse, habe dafür etwas Weichkäse (Camenbert) hinzugefügt. War Superlecker!!!

von mmic am 12.10.2016 um 20:49 Uhr

Ist mir etwas zu knoblauchlastig. Würde beim nächsten mal max. eine 1/2 Knoblauchzehe nehmen. Ich habe das Rezept etwas abgeändert. Habe die Zwiebel mit der Butter vorher 2 min. angedünstet. Zu dem Zucchini noch eine halbe Kartoffel gegeben. Zum Schmelzkäse noch etwas geriebenen Parmesankäse und eine Prise Muskatnuss zugegeben.