Zum Inhalt springen
  • Software Update

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

  • Wichtige Information

    Seit dem 22.11.2021 werden die Monsieur Cuisine Webseite sowie die Monsieur Cuisine App von der Lidl Stiftung bereitgestellt. Weitere Informationen

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zucchinifladen mit Möhren und Lassi-Dip

MC
4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 22.12.2015
Zuletzt geändert am: 15.08.2017
  • 250 g Naturlassi
  • 1 El Zitronensaft
  • 5 El frisch gehackte gemischte Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund Koriander
  • 400 g Zucchini
  • 300 g Möhren
  • 5 Eier
  • 75 ml Milch
  • 2 El Olivenöl

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    1122 kj / 268 kcal
  • Eiweiß: 17 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Fett: 16 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Den Lassi mit dem Zitronensaft und den Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren kühl stellen. Koriander waschen, trocken schütteln und im Mixbehälter ca. 8 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen. Die Zucchini und Möhren putzen und grob in Stücke zerteilen. Im Mixbehälter ca. 30 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern, dabei durch die Deckelöffnung ins rotierende Messer fallen lassen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Die Eier mit der Milch und dem Koriander zu den Gemüseraspeln geben und ca. 15 Sekunden/Stufe 3 unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Masse nacheinander von beiden Seiten knusprige Gemüsefladen backen. Die Zucchinifladen mit Lassi-Dip servieren.

 

Tipp

Statt Lassi können Sie auch Joghurt oder Dickmilch verwenden. Auch eine frisch zubereitete grüne Sauce schmeckt zu den Zucchinifladen. Als Gemüsevarianten bieten sich Kohlrabi, Gurke, Süßkartoffel und Rote Bete an.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine