Zum Inhalt springen
© Gaudidaniel
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Gaudidaniel

Züricher Geschnetzeltes mit Spätzle

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 16.11.2018
Zuletzt geändert am: 15.03.2019
  • 20g Petersilie (TK), 200g Zwiebeln, 20g Öl, 600g Schweinegeschnetzeltes, 250g Wasser, 1TL Suppenpulver (Gemüsebrühe), 1 Lorbeerblatt, 500g Spätzle (aus der Kühltheke), 1 Glas Champignons, 200g Sahne, 1,5 EL Mehl, 1TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1TL Paprika edelsüß, 1TL Worcester-Sauce
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Zwiebeln halbieren und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Öl zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.
  3. Fleisch zugeben und 5 Min./120°C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. Im Anschluß Fleisch mit einer Gabel aus dem Topf nehmen und in einer Schüssel beiseite stellen.
  4. Wasser, Suppenpulver und Lorbeerblatt in den Mixtopf geben, Dampfgaraufsatz aufsetzen, Spätzle einwiegen und alles 10 Min./100Grad/Linkslauf/Stufe 1 garen.
  5. Dampfgaraufsatz zur Seite stellen. Sahne, Mehl, Petersilie, Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver und Worcester-Sauce in den Mixtopf geben und 2 Sek./Linkslauf/Stufe 4 verrühren.
  6. Fleisch und Pilze zugeben, Dampfgaraufsatz mit den Spätzle wieder Aufsetzen und 4 Min./100°C/Linkslauf/ Stufe 1 erwärmen.
  7. Abschmecken und sofort mit den Spätzle servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Stefan1967 am 03.08.2020 um 14:10 Uhr

von Jonnifee am 12.07.2020 um 22:04 Uhr

von AlinaAlana am 03.06.2020 um 09:14 Uhr

von Schuri am 31.03.2020 um 18:32 Uhr

Ich fand das Gericht sehr lecker. Habe auch die Garzeit von ca. 20 Minuten für das Fleisch verlängert und noch etwas Speisestärke hinzugegeben. Dann war die Soße genau richtig. Ich habe Reis dazu am Herd gekocht.

von timobaas am 21.03.2020 um 20:53 Uhr

von Jimi1958 am 08.03.2020 um 16:37 Uhr

Hat ausgezeichnet geschmeckt, allerdings haben wir mit Weisswein aufgepeppt

von dtrulady851 am 24.01.2020 um 15:58 Uhr

Das Rezept an sich ist sehr lecker und schnell zubereitet. Jedoch muss man die Zeiten verdoppeln, da sonst das Gericht nicht gelingt.

von Mumms am 19.01.2020 um 15:16 Uhr

Super lecker. Es hat alles gepasst. Aber das Fleisch hätte noch mindestens 10 min länger gegart werden können. Deshalb ein Punkt Abzug.

von LaWie0711 am 15.01.2020 um 22:03 Uhr

Pro: 0 Contra: - Stufe 4 bei Links Drehung nicht vorhanden - Mengenangabe bei der Petersilie zu ungenau - Die im Rezept vorgegebenen Temperaturen und Zeiten für die Zubereitung stimmen überhaupt nicht -Spätzle werden bei der Dampfgarung nicht weich. Dieses Rezept ist für die Tonne und sollte entfernt werden. WIRD NICHT WEITEREMPFOHLEN!!! FINGER WEG VON DEM REZEPT!!!!

von Mausijanine am 18.12.2019 um 12:49 Uhr

Geschmacklich, geht so. Geschnetzeltes trotz linkslauf teilweise geschreddert gewesen. Das nächste Mal werde ich es garen. Ich werde es wohl nicht nochmal zubereiten. Schade

von leni2 am 17.12.2019 um 19:13 Uhr

von taschandra1 am 14.12.2019 um 21:06 Uhr

Stufe 4 im Linkslauf gibts nicht, Spätzle nicht heiß genug, Soße zu flüssig. Geschmacklich super, Konsistenz grundsätzlich eher schlecht. Schade

von chrimagi am 11.12.2019 um 21:20 Uhr

Ich habe alles von der zeit her verlängert und es war super lecker und zart

von Pauline999 am 08.12.2019 um 14:38 Uhr

Bei mir kam es leider garnicht hin mit den Angaben für den MC. Ich musste leider mehrmals nachstellen. Aber an sich ein leckeres Rezept

von anamartina1 am 07.12.2019 um 21:34 Uhr

von Siina26 am 07.12.2019 um 15:39 Uhr

von amjoe1 am 07.12.2019 um 11:33 Uhr

von kironima am 26.09.2019 um 18:28 Uhr

Fleisch war noch nicht gar. Garzeit reicht bei weitem nicht. Habe noch ca. 30 Minuten bei 120* laufen lassen. Sauce war zu flüssig.

von jeti1115 am 06.04.2019 um 20:04 Uhr

Also das Fleisch war überhaupt noch nicht durch, auch nicht weich... viel zu kurze Zeit zum gar werden. Beim Linkslauf gibt es auch keine Stufe 4. Sollte man sicher noch mal überarbeiten.

von kironima am 26.09.2019 um 18:30 Uhr

War bei mir auch so, das Fleisch war zäh da zu wenig lang gegart.