Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zwetschgenmus

2 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:53 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR 2 EINMACHGLÄSER (À 400 ML)

  • 1 kg Zwetschgen
  • 200 g Zucker

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    2491 kj / 595 kcal
  • Eiweiß: 43 g
  • Kohlenhydrate: 142 g
  • Fett: 1 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:53 Std.
  1. Die Zwetschgen waschen, trocknen, halbieren, entsteinen und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 9 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern.
  2. Die Stücke mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/100 °C/Stufe 2 aufkochen.
  3. Den Zucker hinzufügen und alles ohne eingesetzten Messbecher 40 Minuten/120 °C/Stufe 3 einkochen, dabei den Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Deckel des Mixbehälters legen.
  4. In der Zwischenzeit die Einmachgläser zum Sterilisieren mit kochend heißem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem sauberen Küchentuch trocknen lassen.
  5. Das heiße Mus einfüllen, die Gläser sofort fest verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen, dann wieder drehen und vollständig auskühlen lassen.

TIPPS

Da der Wassergehalt von Frucht zu Frucht variiert, kann sich auch die Garzeit entsprechend ändern.

Kühl und dunkel gelagert, hält sich das Zwetschgenmus etwa 6 Monate.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Mowi am 02.09.2018 um 10:13 alle

Sehr lecker und total feines Mus (wie gekauft). Ich gebe noch 1 Messerspitze gemahlene Nelken, ein bißchen Zimt, das Mark von einer halben Vanilleschote, 1 Päckchen Zitronensäure und 1 EL Zwetschgenwasser dazu. Schmeckt super. Nur schade, dass es das Rezept nicht direkt auf dem MC Connect gibt :-(

von doris1960 am 20.08.2018 um 22:15 alle

von Siggi01 am 26.07.2018 um 06:59 alle

Super lecker, gebe etwas Zimt und einen Schuss Rum dazu

von Cymoril1 am 30.10.2017 um 17:48 alle

Bei mir kommen neben Zucker noch Zitronensaft, Apfelessig, gem. Zimt, Nelken und Cardamom und 1Tr. Bittermandelöl zum Würzen, dann schmeckt es wie in meiner Kindheit

von Mama70 am 08.08.2017 um 09:09 alle

Lecker! Und so schnell. Ich habe vorher Pflaumen-/Zwetschgenmus im Backofen gemacht. Kein Vergleich.

von Charmed1985 am 28.12.2016 um 17:28 alle