Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Zwiebelkonfitüre

MC connect
1 Glas
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 05.09.2018

FÜR 1 GLAS (500 ML)

  • 500 g rote Zwiebeln
  • 1 El Butter
  • 60 g brauner Zucker
  • 60 g Obstessig
  • 100 ml roter Traubensaft
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 El Honig

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    2479 kj / 592 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 109 g
  • Fett: 11 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Die Zwiebeln schälen, vierteln, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Die Zwiebeln sind dann noch stückig. Wer mag, kann die Zwiebeln einfach frei nach Belieben weiter zerkleinern.
  2. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Butter und Zucker hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten dünsten.
  3. Essig, Traubensaft und Lorbeerblatt hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/25 Minuten/Stufe 1/100 °C garen.
  4. Das Lorbeerblatt herausnehmen und den Honig ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/1 Minute/Stufe 2 kurz unterrühren. Die Zwiebelkonfitüre für eine längere Haltbarkeit noch heiß in sterile Schraubgläser füllen, verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

 

TIPP

Wenn keine Kinder mitessen, kann statt Obstessig dunkler Balsamico und statt Traubensaft Rotwein verwendet werden. Die Zwiebelkonfitüre eignet sich hübsch verpackt auch wunderbar als Geschenk aus der Küche.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von satmann am 11.12.2019 um 06:11 Uhr

von Moni4983 am 16.12.2018 um 19:30 Uhr

Sehr lecker